Am Freitag, den 21.03.14, war die 4. Mannschaft vom MTV 1862 Paffenhofen/Ilm bei der 3. Mannschaft zum Ligaspiel zu Besuch. Die Gäste hatten bis vor diesem Spiel noch keine Niederlage einstecken müssen und wir wollten das heute beenden. Die Gäste reisten mit 3 Jugendspieler an und so rochen wir die Chance das auch zu schaffen.

Bei den Doppelpartien hatten wir die Nase vorn. Alex und Patrick spielten so gleich souverän und liesen den Gegner nicht viel Spielraum. Mit 3:0 in Sätzen holten sie auch gleich den 1. Punkt für Vohburg. Hans und Thomas machten es schon spannender und holten nach 0:2 Rückstand dann durch schnelle und bessere platzierte Bälle noch den 2. Punkt für uns. Willi und ich (Wolly) hatten da leider weniger Glück. Mit einem 0:3 ging der erste Punkt an die Gäste.

So ging es dann an die Einzelpartien und wir wollten die Führung auch nicht mehr hergeben. Alex war als erstes dran und lag nach 2 Sätzen mit 0:2 im Rückstand. Aber er ließ sich nicht kleinkriegen und drehte das Ruder (Schläger) und gewann sein Spiel. So hieß es 3:1 für uns.

Hans und Patrick verloren knapp ihre ersten Partien. Die Paffenhofener hatten das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und glichen mit ihren Siegen zu einem 3:3 aus. Thomas und Willi holten jeder auf seine Spielweise, erfahren und manchmal frech, wichtige 2 Punkte für uns. Nun stand es 5:3. Noch 4 Punkte zum Sieg. Dann war ich dran und musste mich leider mit Nervosität und Leichtsinnsfehlern dem Gegner geschlagen geben.

Stand nach der ersten Runde in den Einzelspielen 5:4.

In der 2. Runde lief alles besser und AlexPatrickThomas und Willi holten die 4 fehlenden Punkte für uns. Nur Hans musste noch einen Punkt an die gegnerische Mannschaft abgeben. So stand es am Schluss 9:5Sieg!

Auch wenn es nach einem nicht so schweren Sieg klingt. Die Paffenhofener waren sehr stark und auch die Jugendspieler machten es uns nicht leicht. Sie sind nicht umsonst an der Tabellenspitze. Trotzdem haben wir sie als erstes in dieser Saison geschlagen, Glückwunsch! Man konnte die Worte "Aufstieg" in der Halle vernehmen ;).