More
    Start Blog

    SV Irsching gewinnt Derby in Vohburg

    0

    423 A-Klasse 3: TV 1911 Vohburg – SV Irsching-Kn, 0:4 (0:3), Vohburg a.d.Donau

    Gegen SV Irsching-Kn. holte sich TV 1911 Vohburg eine 0:4-Schlappe ab. SV Irsching-Kn. erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

    Nicolas Nest brachte TV 1911 Vohburg in der 21. Minute ins Hintertreffen. Nach nur 22 Minuten verließ Nicolas Nest von SV Irsching-Kn. das Feld, Simon Lautner kam in die Partie. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Fatih Soysal schnürte einen Doppelpack (23./33.), sodass die Elf von Coach Fatih Soysal fortan mit 3:0 führte. Nach dem souveränen Auftreten des Gasts überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Marcus Brunnhuber gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für SV Irsching-Kn. (82.). Ein starker Auftritt ermöglichte SV Irsching-Kn. am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen TV 1911 Vohburg.

    Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von TV 1911 Vohburg bei. Die Situation der Mannschaft von Bernd Geiß ist weiter verzwickt. Im Spiel gegen SV Irsching-Kn. handelte man sich bereits die dritte Niederlage am Stück ein.

    Vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat SV Irsching-Kn. momentan auf dem Konto.

    SV Irsching-Kn. setzte sich mit diesem Sieg von TV 1911 Vohburg ab und belegt nun mit 14 Punkten den fünften Rang, während die Gastgeber weiterhin acht Zähler auf dem Konto haben und den zehnten Tabellenplatz einnehmen.

    Nächster Prüfstein für TV 1911 Vohburg ist die Zweitvertretung von SV Karlskron (Sonntag, 13:00 Uhr). SV Irsching-Kn. misst sich am selben Tag mit der Reserve von SV Zuchering (14:00 Uhr).

    TV Vohburg in der Bredouille

    0

    423 A-Klasse 3: TV 1911 Vohburg – SV Irsching-Kn. (Sonntag, 14:00 Uhr)

    TV 1911 Vohburg will im Spiel gegen SV Irsching-Kn. nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. TV 1911 Vohburg erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit FC Wackerstein-Dünzing hervor. SV Irsching-Kn. zog gegen MBB SG Manching am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren.

    Im Tableau ist für TV 1911 Vohburg mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Heimteam drei Pleiten. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass das Team von Coach Bernd Geiß in dieser Zeit nur einmal gewann.

    Mehr als Platz fünf ist für SV Irsching-Kn. gerade nicht drin. Zweimal gingen die Gäste bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

    Die Hintermannschaft von TV 1911 Vohburg ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von SV Irsching-Kn. mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

    TV 1911 Vohburg hat mit SV Irsching-Kn. im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen

    🗓 Sonntag , 03. Oktober 2021
    ⏰ 14.00 UHR
    🏟 Jahnstraße 1, 85088 Vohburg

    ____________________
    #tvvohburg ❤️💙

    Für Sportvereine kontraproduktive Zeiten

    0

    Über 100 Mitglieder haben den TV verlassen – Verein erwirtschaftet dennoch Überschuss – Neues Flutlicht

    Vohburg – Die Neuwahl des gesamten Vorstands war der wichtigste Tagesordnungspunkt bei der Jahresversammlung des TV Vohburg.

    Holger Winter wurde dabei einstimmig im Amt bestätigt. Auch bei der Besetzung der anderen Ämter folgten die Mitglieder jeweils dem Vorschlag der Vereinsführung.

    Im März 2019 hatte die vorerst letzte Mitgliederversammlung stattgefunden. „Jetzt ist es sehr wichtig, dass Rechenschaft abgelegt wird“, sagte der Vorsitzende bei der Begrüßung. In seinem Bericht ging Holger Winter auf die Schwierigkeiten der vergangenen Jahre ein: „Für einen Sportverein sind die Zeiten absolut kontraproduktiv. Das aufgestellte Budget konnte von Beginn der Krise an nicht eingehalten werden. Pachteinnahmen sind weggebrochen, die Kosten liefen aber unvermindert weiter“, meinte er. Der Vorsitzende bedankte sich ausdrücklich bei der Stadt Vohburg sowie bei den Sponsoren, die „bei der Stange blieben“. Für 2021 müsse man so weitermachen, praktisch „auf Sicht“ arbeiten, da niemand wisse, was noch kommt.

    Kassier Martin Leichtl musste in seinem Bericht zuerst einen Abgang von über 100 Mitgliedern auf aktuell 1286 melden. Positiv fiel dagegen die Gewinnermittlung aus. Nicht nur, dass man in den vergangenen beiden Jahren einen Bargeld-Überschuss von etwa 16000 Euro erwirtschaftet hat und man in der gleichen Zeit von den Darlehen knapp 50000 Euro tilgen konnte. Zudem wurde auch noch das Kleinfeld für die jüngsten Fußballer gebaut. Dementsprechend war die Entlastung des Kassiers und später des gesamten Vorstands nur Formsache.

    Bei den Wahlen wurden Holger Winter zum Vorsitzenden, Thomas Habermann zum zweiten und Karl Bauer zum dritten Vorsitzenden gewählt. Martin Leichtl wurde Kassier, Bernd Eisenhofer stellvertretender Kassier, Gerhard Mayer Schriftführer sowie Hartmut Hauber, Andre Schrecker, Stefan Scheidweiler und Thomas Regnat Beisitzer. Fähnrich bleibt Hans Seemeier. Das Votum für die Kandidaten erfolgte jeweils einstimmig.

    Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wahl der Abteilungsleiter. Da für einige der Stellvertreter keine Kandidaten gefunden werden konnten, wurde der Vorstand ermächtigt, diese auch ohne Wahl einzusetzen.

    Zum Abschluss der Versammlung wurde die Umrüstung der Flutlichtanlage für den Trainingsplatz und die Stockbahnen auf LED-Technik und der Neubau einer Anlage für das Kleinfeld beschlossen. Für den Verein bleiben nach Abzug der verschiedenen Förderungen etwa 17000 Euro an Kosten über. Diese Investition wird sich durch die Stromeinsparung nach spätestens 15 Jahren amortisieren. Da man die Kosten aber vorstrecken muss, wurde die Aufnahme eines Kredits von 30000 Euro von der Versammlung genehmigt.

    Quelle: Donaukurier
    Autor: Zöllner

    Niederlage zum Auftakt für die 2te TT Herrenmannschaft

    0

    Im ersten Punktspiel der Saison mussten wir (die zweite Herren TT-Mannschaft) zur TTF Ilmmünster 2 reisen. Mit einer 1:9 Niederlage reisten wir wieder ab.

    Ilmmünster komplett, Vohburg ohne Felber, Sigl und Böhm dafür mit Kajevic und Regnat.

    Nach den Doppeln lagen wir schon mit 0:3 hinten.

    In den Einzeln vorne verlor Heinrich gegen Strohhofer und Breitsameter Chr. Rott verlor gegen Strohhofer mit 0:3. In der Mitte gewann Gassner gegen Blechschmidt mit 3:1, Vogel verlor 1:3 gegen Sackl. Hinten verloren Kajevic und Regnat gegen Kammerer und Kappelmeier.

    Leider war hier nichts drin. Das nächste Spiel ist gegen MBB Manching der auch haushoher Favorit ist. Leider kann unsere Nr.1 Felber aktuell aus beruflichen Gründen nicht mehr spielen was schon ein großer Verlust ist.

    Einladung zur Jahreshauptversammlung

    0

    Einladung zur Jahreshauptversammlung des TV Vohburg, am Sonntag 19. September 2021 um 15:00 Uhr im TV Vereinsheim an der Jahnstraße.

    Nürnberg gegen Haching

    0

    FREUNDSCHAFTSSPIEL ⚽️🏟

    Der Bundesligist 1. FC Nürnberg empfängt in Vohburg die SpVgg Unterhaching. 

    🗓 Samstag, 28. August 2021

    ⏰ 11.30 UHR

    🏟 Jahnstraße 1, 85088 Vohburg

    ____________________

    #tvvohburg ❤️💙

    📱TVVapp (iOS | Android

    🔗 www.tv-vohburg.de

    Nachruf

    0

    Am 12.07.2021 verstarb

    Herr Johann Schneider

    Der Verstorbene konnte auf eine 70-jährige Mitgliedschaft im Verein zurückblicken.

    In den 50ziger Jahren war er ein sehr guter und erfolgreicher Turner. 

    So errang er 1958 den Titel des oberbayerischen Juniorenmeisters im Geräteturnen.

    Im Namen der Vorstandschaft, aber vor allem auch im Namen der Herren-Gymnastik-Gruppe dürfen wir großen Dank und Anerkennung für seine ehrenamtliche Tätigkeit aussprechen.

    1997 übernahm er das Amt des Übungsleiters und des Leiters der Herren-Gymnastik-Gruppe. Diese Aufgaben führte er bis vor Kurzem, also fast 25 Jahre, mit sehr großer Freude und Hingabe durch.

    Wir danken dem Verstorbenen für seine verdienstvolle ehrenamtliche Arbeit und werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

    TV Vohburg

    Holger Winter

    1. Vorstand

    Gruppensieg beim Sommer Team Cup

    0

    Die Vohburger Bezirksliga Vertretung mit Alfred Okwieka, Stefan Bücherl und Gabler Jochen, konnte beim erstmals ausgetragenem Sommer Team Cup, ihre Gruppe mit 10:0 Punkten gewinnen.
    Das Team um Abteilungsleiter Alfred Okwieka, konnte sich dabei unter anderem, gegen das Landesliga Team aus Landshut und die Bezirksoberliga Teams aus Schwabhausen und Altdorf durchsetzen. Man kann somit gut vorbereitet, in die neue Saison starten!

    EIN MANN, EIN PUNKT: KELLER SICHERT DAS REMIS

    0

    Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen TV 1911 Vohburg und TV Münchsmünster 1:1. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

    Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Andreas Müller sein Team in der 30. Minute. Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Andreas Keller mit dem 1:1 für TV 1911 Vohburg zur Stelle (41.). 

    Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Mit einem Wechsel – Sebastian Hauber kam für Matthias Zilker – startete TV Münchsmünster in Durchgang zwei. In der 66. Minute stellte Bernd Geiß um und schickte in einem Doppelwechsel Bernd Geiß und Philipp Stang für Leon Haziri und Keller auf den Rasen. Mit Wolfgang Reichart und Leo Kreitmayer nahm Andreas Müller in der 70. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Enrico Reindl und Nicolay Daehnert. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es TV 1911 Vohburg nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

    Trotz eines gewonnenen Punktes fiel die Heimmannschaft in der Tabelle auf Platz neun.

    Mit vier Punkten auf der Habenseite steht TV Münchsmünster derzeit auf dem vierten Rang.

    Am nächsten Sonntag reist TV 1911 Vohburg zu MBB SG Manching, zeitgleich empfängt TV Münchsmünster die Reserve von SV Zuchering.

    ____________________

    #tvvohburg ❤️💙

    📱TVVapp (iOS | Android

    🔗 www.tv-vohburg.de

    💬 Quelle: bfv.de

    #tvv #rotblautv #vohburg #soccer #fussball #rad #umwelt #klima #pfaffenhofen #donauverein #turnverein #bfv #verein #sport #vereinsleben #training #corona #kinder #junioren #jugend #bayern #teamsport #tradition #heimat #ehrenamt #vereinsliebe #vereinsport #vereinsheim 

    Saisonstart für die Fußballer

    0

    Endlich rollt der Ball wieder im TV Vohburg Stadion. Unsere 1️⃣ – MANNSCHAFT trifft im Eröffnungsspiel auf @tv münchsmünster.

    Neben einigen Spielertransfers spielen wir jetzt mit neuen Anstoßzeiten ⚠️

    1️⃣ 14.00 UHR

    2️⃣ 16.00 UHR

    ⛔️ Das Spiel der Reserve wurde abgesagt. 

    🗓 Sonntag, 15. August 2021

     14.00 UHR

    🏟 Jahnstraße 1, 85088 Vohburg

    🎟 JAHRESKARTENVERKAUF

    Es besteht außerdem die Möglichkeit Saisontickets zu kaufen. Für alle vergangenen Besitzer liegt die neue Karte bereits hinterlegt an der Kasse

    💶 Erwachsener 30 // Rentner 20€

    ____________________

    #tvvohburg ❤️💙

    📱TVVapp (iOS | Android

    🔗 www.tv-vohburg.de

    #tvv #rotblautv #vohburg #soccer #fussball #rad #umwelt #klima #pfaffenhofen #donauverein #turnverein #bfv #verein #sport #vereinsleben #training #corona #kinder #junioren #jugend #bayern #teamsport #tradition #heimat #ehrenamt #vereinsliebe #vereinsport #vereinsheim