More
    Start Blog

    Sebastianprozession am 23.01.2022

    0

    Am Sonntag, den 23.01.2022 findet die Sebastiansprozession statt.

    Um 14°° Uhr Andacht in St. Anton.
    Anschließend Sebastianprozession vom Stadtplatz aus, um den Burgberg, wieder zum Stadtplatz.

    Der TV Vohburg nimmt mit der Fahne daran teil.

    Wir bitten um rege Teilnahme.

    Ehrungen in der Tischtennis Abteilung

    In der Abteilung Tischtennis konnte Alfred Okwieka für 2021 mehrere Mitglieder des TV Vohburg mit der Leistungsnadel des Bayerischen Tischtennis Verband ehren. Frank Edunjobi erhielt die Leistungsnadel für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft im Verband, Jochen Gabler und Joachim Ewert jeweils für 20 Jahre. Okwieka gratulierte und überreichte stellvertretend für den Verband die Urkunden und die Nadel und wünscht den Jubilaren auch weiterhin viel Spaß und Erfolg am Sport!

    Frank Edunjobi, 30 Jahre
    Jochen Gabler, 20 Jahre
    Joachim Ewert, 20 Jahre

    Deutsche Meisterschaft

    0

    Nachdem 2020 coronabedingt keine Deutschen Meisterschaften ausgetragen wurden, teilte der Deutsche Karate Verband die einzelnen Meisterschaften auf und setzte die Termine recht kurzfristig an, was die Vorbereitung erschwerte.

    Lale Knupfer und Florian Kamerl durften bereits am 18.09.2021 um die Deutsche Meisterschaft in der Leistungsklasse in Berlin kämpfen. Für Florian Kamerl, der zum 1. Mal in dieser Altersklasse antrat, war es auch der erste Kampf seit Februar 2020. Bei den wenigen Wettkämpfen die dazwischen ausgetragen wurden, konnte er entweder aus beruflichen Gründen oder verletzungsbedingt nicht starten. Leider musste er sich gegen den späteren 3. Plazierten knapp geschlagen geben. Lale Knupfer erkämpfte sich bei diesem Wettbewerb den 5. Platz.
    Als nächstes fuhren Lena Mick und Philipp Grünfeld am 10.10.2021 zur Deutschen Meisterschaft der Junioren nach Ludwigsburg. In der 1. Runde musste sich Lena Mick leider knapp der späteren Bronzemedaillengewinnerin geschlagen geben. Den 5. Platz erkämpfte sich Philipp Grünfeld.

    Die letzte Deutsche Meisterschaft für 2021 wurde am 31.10.2021 in Kempen in der Klasse U21 ausgetragen. Hier traten wieder Lale Knupfer und Florian Kamerl an. Lale Knupfer kämpfte sich bis ins Finale vor. Dort musste sie sich knapp geschlagen geben und darf sich jetzt Deutsche Vizemeisterin nennen. Savas Gönenler und Gerhard Weitmann, Landeskadertrainer, waren mit den Leistungen ihrer Kämpfer sehr zufrieden. An dieser Stelle möchten sich die Sportler auch beim TV Vohburg bedanken, der einen großen Teil ihrer Kosten für diese Deutsche Meisterschaften übernommen hat.

    Im laufenden Wettkampfjahr steht Anfang Dezember noch der Venice-Cup in Italien an. Im Januar werden zwei internationale Turniere ausgetragen, Rhein Shiai und Champion-Cup in Österreich.
    Bis Ende November findet am Donnerstag ab 16 Uhr ein Schnuppertraining für Kinder ab 5 Jahren statt.

    Knupfer deutsche Karate Vize-Meisterin

    0

    Am 31. Oktober 2021 fand in Kempen, Nordrhein-Westfalen unweit der niederländischen Grenze die Deutsche U21-Meisterschaft in Karate statt. Lale Knupfer vom TV Vohburg trat als Vertreterin Bayerns in der Kategorie U21 Kumite Damen bis 55kg, also dem Freikampf, an. Mit eindeutigen Siegen gegen Berlin und Hessen kämpfte sich die junge Polizeimeisteranwärterin bis ins Finale vor, in dem sie auf eine Kämpferin aus Baden-Württemberg traf, die gleichzeitig Mitglied der tunesischen Nationalmannschaft ist. Im überaus spannenden Finale musste sich Knupfer zwar mit 0:3 Punkten geschlagen geben, ihr Trainer und ihr Leistungssportreferent waren dennoch sehr zufrieden mit der erkämpften Silbermedaille. Im laufenden Wettkampfjahr steht nun noch der Venice-Cup Anfang Dezember in Venedig, Italien an, bevor es im kommenden Jahr mit nationalen und internationalen Turnieren weiter geht.

    Massnahmen in der Übersicht

    Quelle. BLSV / BFV.de

    Darf weiterhin trainiert werden? An welche Regeln müssen Vereine sich halten? Das FAQ liefert Antworten.

    Das vorliegende FAQ bezieht sich auf die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und die jetzt vorgenommene erste Änderung sowie auf das „Rahmenkonzept Sport“ der Bayerischen Staatsministerien des Innern, für Sport und Integration und für Gesundheit und Pflege .

    Für die jeweiligen Sportarten und speziellen Fragen können Sie beim jeweiligen Verband die detaillierten Empfehlungen einsehen.

    Link zu den jeweiligen Verbänden (FAQ)

    Die allgemeine Handlungsempfehlungen können Sie hier oder unter „Verein“ – „Formulare“ einsehen.

    Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Spieler des TV Vohburg

    0

    Pünktlich zu Saisonende überreichte der neue Premiumsponsor dem TV Vohburg ein Geschenk.

    Der Aktivspieler Benjamin Schaller, der nicht nur auf dem Feld für den TV Vohburg kickt, war bereits in der Vergangenheit als Sponsor für Turniere, sowie für das eSports-Turnier während des Lockdowns als Unterstützer parat. Nun erhielten die beiden Herrenmannschaften, des TV Vohburg, einen neuen Trikotsatz. 

    Außerdem wurde sich bereits Mitte des Jahres, um die Anschaffung von neuen Stadionjacken bemüht. Diese waren pünktlich, zur nun kalten Jahreszeit vor Ort und konnten so unsere Jugendspieler sowie unsere Herrenspieler im kalten Herbst warm halten. 

    Wir sprechen einen großen Dank aus, an Benjamin Schaller – Allfinanz AG DVAG

    Neue Pilates Kurse

    0

    Pilates – Dienstag (NEU!)

    Das sanfte, aber wirkungsvolle Mattentraining für den ganzen Körper. 

    Durch die Atmung begleitet, werden einzelne Muskelgruppen gekräftigt und gedehnt. 

    Deine Körpermitte wird gestärkt, wirst beweglicher, kannst dich besser aufrichten, deine Taille wirkt schmaler.

    Bei Bedarf auch gerne online!

    Kursbeginn: Dienstag 01.02.2022 (Kosten: 40€ – 10x Trainingseinheiten)

    Bitte Matte, Handtuch und Anti-Rutsch Socken mitbringen (oder Barfuß)

    Anmeldung und/oder Fragen:

    ANSPRECHPARTNER

    Trainerin: Barbara Rebelowski Mail. Barbara@rebelowski.de

    TRAININGSZEIT

    Dienstag: 9:00 – 10:00 Uhr

    TRAININGSORT

    Gymnastikraum – Agnes-Bernauer-Halle

    und ONLINE

    Pilates – Donnerstag


    Mittelpunkt des Trainings ist die Schulung des Körperbewusstseins.
    Durch gezielte Atmung sowie fließende Ausführung der Bewegungen wird die volle innere Aufmerksamkeit angesprochen. So kann sich Kraft, Geschmeidigkeit und eine natürliche, aufrechte Haltung entwickeln.
    Wir sind niemals zu jung oder zu alt, um unseren Körper zu kontrollieren und eine Änderung in Angriff zu nehmen.Pilates (fester Kurs – Rückfragen über den Kursleiter)

    ANSPRECHPARTNER

    Trainerin: Katrin Söltl Tel. 08457/933939

    TRAININGSZEIT

    Donnerstag: 19:00 – 20:00 Uhr

    TRAININGSORT

    Spiegelsaal – Agnes-Bernauer-Halle

    Hinweis

    Für die Ausübung ist eine Mitgliedschaft beim TV Vohburg erforderlich.

    Der Startschuss für die eBayernliga

    0

    Der Startschuss für die eBayernliga

    Am 19. November startet die eBayernliga by Bayernwerk in eine neue Saison. Neben einem neuen Namen gibt es auch viele frische Gesichter im zweithöchsten virtuellen Ligabetrieb Bayerns.
    Mit der Einführung einer neuen Spitzenklasse in Bayerns eFootball, hat sich auch für die unteren Ligen so einiges geändert. Die ehemalige BFV eFootball League by Bayernwerk versammelt ab sofort unter dem Namen eBayernliga by Bayernwerk insgesamt 36 Vereine, die um den Aufstieg in die BFV eRegionalliga kämpfen.
    Hier gibt es alle Informationen zum Liga-Start, Auf- und Abstieg und wer sich ab Freitag um die Krone der Bayernliga duelliert!

    eBayernliga by Bayernwerk Saison 2021/2022 – Die Details

    Die Liga unterteilt sich in eine Nord- und eine Südstaffel. Aufgrund der Überarbeitung des gesamten Liga-Systems befinden sich in der eBayernliga viele Aufsteiger aus den jeweiligen Landesligen. Neben den in die zweithöchste Spielklasse beförderten Vereinen befinden sich auch einige bekannte Gesichter unter den teilnehmenden Klubs. Jene Vereine, die in der vergangenen Saison den Sprung in die eRegionalliga verpasst haben, mischen auch dieses Jahr in der eBayernliga mit.
    Wer nach 17 Spieltagen ganz oben steht, steigt in die eRegionalliga auf, während sich die Zweitplatzierten in der Relegation gegen den Drittletzten aus dem Oberhaus behaupten müssen. Im Abstiegskampf wird auf dieselbe Art und Weise verfahren.
    Jedes Team besteht aus 3 bis 5 Spielern, wobei an jedem Spieltag nur zwei Einzelpartien ausgetragen werden. Damit wird innerhalb des Vereins für Abwechslung gesorgt, wodurch jeder seine Stärken ausspielen kann.

    Da standardmäßig im 90er-Modus gespielt wird, erstreckt sich die Auswahl der Vereine über mehrere Ligen. Letztlich sind die spielbaren Klubs aber nur auf Bayern beschränkt:
    * FC Nürnberg
    * FC Augsburg
    * FC Bayern München
    * FC Ingolstadt 04
    * FC Würzburger Kickers
    * SpVgg Greuther Fürth
    * SSV Jahn Regensburg
    * TSV 1860 München
    * Türkgücü München

    Quelle: bfv efootball

    ____________________

    #tvvohburg ❤️💙

    📱TVVapp (iOS | Android)
    🔗 www.tv-vohburg.de

    #tvv #rotblautv #vohburg #soccer #fussball #pfaffenhofen #donauverein #turnverein #bfv #verein #sport #vereinsleben #training #corona #kinder #junioren #jugend #bayern #teamsport #tradition #heimat #ehrenamt #vereinsliebe #vereinsport #vereinsheim

    Absage Weihnachtsfeier

    0

    Liebe Sportkammeraden,

    schweren Herzens müssen wir Euch leider mitteilen, dass unsere Weihnachtsfeier auch in diesem Jahr nicht stattfinden kann.

    Die aktuelle Situation lässt uns leider keine andere Wahl.

    In der Hoffnung dass unser Leben sowohl im sportlichen, als auch im gesellschaftlichen Bereich, wieder einmal zur Normalität zurückkehrt,

    wünschen wir Euch eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten, und alles Gute für das neue Jahr.

    Eure Vorstandschaft des TV Vohburg

    Herren I: Mit Weißer Weste in die Zwangspause – Erster Sieg für die zweite Mannschaft

    0

    Vor der Corona-bedingten Zwangspause haben die Tischtennis-Bezirksligisten MTV Pfaffenhofen und TV Vohburg ihre makellose Bilanz gewahrt.

    Beide Teams haben nun fünf Siege eingefahren stehen punktgleich an der Tabellenspitze.
    Bezirksliga Gruppe 1 Donau, Herren: TV

    Vohburg – TSV Mailing-Feldkirchen 9:7: 
    In einer engen Partie setzte sich Vohburg knapp gegen Mailing durch und bleibt weiter verlustpunktfrei. Bereits das erste Doppel deutete den spannenden Verlauf des Spiels an. Mit einem knappen 13:11 setzten sich Jochen Gabler und Frank Edunjobi durch. In der Folge verloren Alfred Okwieka und Patrick Rott mit 0:3. Mit einem 3:1-Sieg sorgten Thomas Wolfsteiner und Stefan Bücherl dann für die TV-Führung, die Gabler mit einem 3:0-Sieg im Einzel weiter ausbaute. Doch in der Folge verloren Okwieka, Wolfsteiner und Edunjobi allesamt ihre Partien und die Gäste konnten das Blatt zur 3:4-Führung wenden. In jeweils spannenden Matches legten Bücherl und Rott nach fünf Sätzen nach. Gabler musste sich dann aber ebenfalls nach fünf Sätzen geschlagen geben und es stand 5:5. Auf Okwiekas 3:1-Sieg folgte eine 2:3-Niederlage von Wolfsteiner. Edunjobi und Bücherl fuhren zwei Siege ein – ebenfalls nach fünf Sätzen und auch bei Rott ging das Match bis in den fünften Satz, wobei dieser sich am Ende geschlagen geben musste. Im Doppel zeigten dann Gabler und Edunjobi aber einen nervenstarken Auftritt und sorgten mit einem 3:1-Erfolg für den knappen 9:7-Sieg der Vohburger nach einem langen und spannenden Spieltag.


    Auszug, Quelle: Donaukurier.de


    Erster Sieg für die zweite Mannschaft

    Den ersten Sieg konnte die 2.Mannschaft beim Kellerderby in Mailing 2 einfahren. Mit 9:6 gewann man dort.
    Mailing ohne Gruber und Löber dafür mit Weber und Uhlir. Vohburg ohne Felber und Sigl dafür mit Böhm und Kajevic.
    Nach den Doppeln lag man mit 1:2 hinten, Rott/Heinrich gewannen.

    In den Einzeln vorne verlor Heinrich gegen Fuchs und Heindl,Rott gewann beide. In der Mitte verlor Gassner gegen Theuerkauf und Kelbel, Vogel konnte beide mit 3:0 bezwingen. Hinten gewann Böhm beide gegen Uhlir und Weber, Kajevic gewann auch beide.

    Durch den Erfolg konnte man die rote Laterne in der Tabelle abgeben, so dass wir auf den 9.Platz in der Herren Bezirksklasse A Gruppe 2 IN/PAF während der Corona Zwangspause stehen