More

    Sieg gegen Mailing 2

    In einem durchgehend spannenden Spiel konnten wir, durch die Doppelsiege von Pospiech/Heinrich und Giesel/Töllich, mit 2:1 in Führung gehen. Giesel musste sich unglücklich nach 5 Sätzen, mit 12:14, geschlagen geben. Dafür hatte dann Böhm dann das bessere 5-Satz Ende und brachte uns wieder mit 3:2 in Führung. Pospiech musste sich zum 3:3 geschlagen geben.

    Heinrich brachte uns dann wieder mit 4:3 nach vorne, ehe Töllich, nach in einem 5-Satz Krimi (13:11), die Führung sogar auf 5:3 ausbauen konnte. Weber hatte nach seiner Verletzungspause ein wunderbares Comeback und konnte Kelbel nach 4 Sätzen besiegen – 6:3. Böhm hatte beim nächsten spannenden 5-Satz-Match dieses mal etwas Pech und musste sich mit 9:11 geschlagen geben – 6:4. Nach der Niederlage von Giesel kamen die Mailinger noch einmal auf 6:5 heran. Doch Heinrich, Pospiech und Weber konnten allesamt ihre Spiele siegreich gestalten und führten uns zum verdienten 9:5 Gesamtsieg.

    Der nächste Gegner ist der Tabellenzweite aus Manching – bei einem Sieg könnten wir die Manchinger verdrängen und  den zweiten Tabellenplatz erklimmen.

    >Tabelle

    Ähnliche Artikel

    Knappe Niederlage gegen Zuchering

    Zum Rückrundenauftakt durften wir den ungeschlagenen Tabellenführer aus Zuchering begrüssen. Nachdem wir uns mit Adrian Tomsa als neue Nummer 2 verstärken konnten, machten wir uns...

    U11 beim Cordial Cup Qualifikationsturnier in Kirchheim bei München

    Die E1-Junioren des TV Vohburg hatten die Ehre beim Qualifikationsturnier des Cordial Cup teilzunehmen.  Cordial Cup ist einer der größten Europäischen Juniorenturniere....

    G- Junioren belegten beim Turnier in Abensberg erfolgreich den 3. Platz

     Die G- Junioren  ( Minikicker ) belegten beim Turnier in Abensberg erfolgreich den 3. Platz. Ein großes Kompliment an unsere kleinen...

    Knappe Niederlage beim Post SV für die 2. Herrenmannschaft, 4:9 gg. Steinkirchen

    Im vorgestrigen Spiel beim Post SV Ingolstadt verlor man knapp mit 5:9. Post ohne Rackl und Weth dafür mit Weissbrodt und Mayer. Vohburg...