Hierzu konnte die Volleyballabteilung des TV Vohburg sieben Mannschaften aus der Mixedliga des Bezirkes Oberbayern Nord begrüßen. Die Besonderheit beim Mixed-Volleyball ist, dass immer mindestens zwei Frauen auf dem Feld stehen müssen. Gespielt wurden jeweils 2 x 12 Minuten, jeder gegen jeden. Bis 16.30 Uhr wurde hier tolles Volleyball bei sehr guter Stimmung gezeigt.

Bei der anschließenden Preisverteilung konnte sich der TSV Gaimersheim mit einer überragenden Leistung (null verlorene Sätze) den 1. Platz sichern. Gefolgt vom TSV Unsernherrn und dem SV Wettstetten. Sonst noch mit dabei waren die Volleyballer des TSV Baar-Ebenhausen- TSV Etting, PSV Ingolstadt, TSVReichertshofen, TSV Unsernherrn und natürlich der Gastgebern, der TV Vohburg. Dieser belegten den 6. Platz.

Da die Resonanz der teilnehmenden Mannschaften in Bezug auf die Organisation und die Agnes-Bernauer-Halle als Austragungsort sehr positiv war wird es auch im kommenden Jahr in Vohburg wieder ein Freizeit-Volleyball-Mixed Turnier geben.

Einzig die Anzahl der Zuschauer ließ Potential nach oben, verirrten sich doch nur wenige Gäste auf die Ränge.

Abgerundet wurde der Tag durch das anschließende Essen im Vereinsheim, bei dem unser Wirt Nikos von den teilnehmenden Mannschaften ebenso viel Lob einheimsen konnte.