Weitere Erfolge für das Wettkampfteam der Kampfkunstfabrik des TV Vohburg.

Bei der Bayerischen Karatemeisterschaft, die am 1. März 2014 in Hauzenbergstattfand, starteten 8 Athleten in der Kategorie Schüler, Jugend und Junioren. Hochmotiviert und kämpferisch auf höchstem Niveau trainiertvon Sensei Savas Gönenler, erkämpften die 8 Karatekas 6 Podest Plätze. Lale Knupfer(Schüler) und Andrea Diepold(Jugend) wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, indem sie sich überlegen die Goldmedaille und den Titel Bayerische Karatemeisterin erneut erkämpften. Lale holte zum zweiten Mal und Andrea zum dritten Mal infolge den Titel. Die Silbermedaille und somit den Titel Bayerischer Vizemeister sicherte sich Samuel Diepold(Schüler).Ungeschlagen zog Samuel ins Finale ein. Dort musste er sich knapp mit 0:0 Punkten durch Schiedsrichterentscheid geschlagen geben. Sandra Schreiber(Jugend), Christina Göpfert(Schüler) und Niklas Betz(Schüler) kämpften sich flink und mit einer Vielfalt von Techniken durch die Vorrunden. Im kleinen Finale um Rang 3 holten sich alle 3 Kämpfer die Bronzemedaille. Florian Kamerl(Schüler) und Lukas Mair(Junioren) rangen ihren routinierten Gegnern durch ihren spritzigen Kampfstil und beherztes Auftreten Respekt ab, mussten sich aber in den Vorrunden leider verabschieden. Mit 2 Gold, 1 Silber und 3 Bronzemedaillen sicherten sich 6 Athleten die Fahrkarte für die Deutsche Karatemeisterschaft, die in Erfurt ausgerichtet wird. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein