More

    4. Mannschaft überzeugt im Derby

    Das erste Vohburger Derby ist an die 4. Mannschaft gegangen. Sie setzten sich mit einem 8:1 gegen die 5. Mannschaft durch.

    Christian Wolf, der Mannschaftsführer der 4. Mannschaft, ist stolz auf seine Mannschaft, wenn es auch am Anfang nicht leicht aussah. Da sie doch Respekt vor Materialspielern haben und in der 5. Mannschaft gleich 3 der 4 Spieler mit verschiedensten Noppenvariationen antraten.

    In den beiden Doppeln startete die 5. Mannschaft mit Pirthauer/Höflinger und Richter/Arlt besser in die Partie und konnten die ersten Sätze für sich gewinnen.  Das 2. Doppelpaar Richter/Arlt ging sogar 2:0 in Führung, musste sich aber dann doch gegen Schönauer/Hoffmann am Ende mit 2:3 geschlagen geben und Heinrich/Wolf konnten sich mit 3:1 gegen Pirthauer/Höflinger durchsetzen. So stand es nach den Doppeln 2:0 für die 4. Mannschaft.

    Bei der ersten Einzelpartie konnte Christian Wolf gegen Reinhard Pirthhauer mit 3:1 den 3. Punkt für die 4. Mannschaft einholen. So gingen sie mit 3:0 in Führung.  In der zweiten Einzelpartie kam Carsten Heinrich nicht mit dem Noppenspiel von Markus Hölinger zurecht und musste sich mit einem klaren 3:0 geschlagen geben. So holte Markus den ersten Punkt für die 5. Mannschaft.

    In den folgenden Partien konnten sich die Spieler der 5. Mannschaft nicht mehr so durchsetzen, wenn auch das Debüt von Kathrin Richter sehr sehenswert war. Sie verlor knapp die Sätze zu 8 oder zu 9. Musste aber am Ende ihrer Partie den Punkt an Ken Schönauer abgeben.

    Mario Arlt, der Kapitän der 5. Mannschaft,  verlor leider auch knapp seine Sätze gegen Kai Hoffmann und im Spiel gegen Ken Schönauer konnte er auch keinen Punkt für seine Mannschaft holen. Christian und Carsten holten sich in ihren zweiten Partien jeweils mit 3:0 die anderen 2 Punkte und so stand es am Ende 8:1 für die 4. Mannschaft.

    Die Spiele waren alle spannend und es gab interessante Ballwechsel. Beide Teams  freuen sich auf den 16.01.2018, da kommt es dann zum Rückspiel.

    >Tabelle

    Ähnliche Artikel

    Nächster Sieg gegen Schweitenkirchen II

    Am zweiten Spieltag hatten wir es mit Schweitenkirchen II zu tun. Bei den Doppeln waren Robin/Thoma und Giesel/Pospiech erfolgreich – 2:1. Thoma erhöhte...

    Niederlage gegen Mailing

    Gegen den Aufstiegsfavoriten aus Mailing gab es dieses mal nicht viel zu holen. So wurden gleich zu Beginn alle 3 Doppel...

    FAQ Stadtradeln

    Du bist interessiert am Stadtradeln? Aber hast noch ein paar Fragen …Hier sind die wichtigsten Informationen zusammengefasst. In den darauffolgenden Beiträgen...

    Klarer Sieg gegen Schweitenkirchen 2

    Klarer Sieg gegen Schweitenkirchen 2 Zu unserem 6. Punktspiel begrüßten wir den Aufsteiger vom FC Schweitenkirchen 2. Da die Schweitenkirchener dringend Punkte...