More

    Auswärtsniederlage in Pfaffenhoffen

    Gegen den Mitaufsteiger MTV Pfaffenhofen 3 musste eine 9:5 Niederlage hingenommen werden. Wie im letzten Jahr konnte man leider wieder nicht gewinnen.

    Ausschlaggebend war die kurzfristige Erkrankung von Michael Felber. Dadurch mussten die Doppel umgestellt werden und Wolfgang Sigl und Rudolf Kraus in ein höheres Paarkreuz aufsteigen.

    Die Umstellung in den Doppeln wirkte sich besonders aus. Man verlor alle 3 Eingangsdoppel. Diesen Rückstand konnte man bis zum Ende des Spiels nicht mehr aufholen.

    Besonders bemerkenswert war die Leistung von Wolfgang Sigl, der im vorderen Paarkreuz als „Aushilfe“ 1 Spiel klar gewann und das zweite nur knapp in 5 Sätzen verlor.

    Ähnliche Artikel

    Harter Kampf gegen Tabellenführer

    Nach harten Kampf 9:5-Niederlage gegen TabellenführerMTV Pfaffenhofen 2 Mit 9:5 verlor man gegen den aktuellen noch verlustpunktfreien MTV Pfaffenhofen 2. Das Ergebnis...

    Hauptversammlung am 02.05 im Vereinsheim

    Am kommenden Mittwoch den 2.05. findet im Vohburger Vereinsheim ab 19:30 die diesjährige Hauptversammlung statt. Eingeladen sind alle Tischtennisspieler, Eltern und Interessierte am Tischtennissport in...

    Jahreshauptversammlung 2017

    Einladung zur Jahreshauptversammlung des TV Vohburg, am Sonntag 12. März 2017 um 15:00 Uhr im TV Vereinsheim an der Jahnstraße. Tagesordnung: 1. Begrüßung...

    TVV F5 Sieg über SV Manching

    4:0 siegte die F5 zum Abschluss  der Seison gegen die F3 vom SV Manching.