More

    Auswärtsniederlage in Pfaffenhoffen

    Gegen den Mitaufsteiger MTV Pfaffenhofen 3 musste eine 9:5 Niederlage hingenommen werden. Wie im letzten Jahr konnte man leider wieder nicht gewinnen.

    Ausschlaggebend war die kurzfristige Erkrankung von Michael Felber. Dadurch mussten die Doppel umgestellt werden und Wolfgang Sigl und Rudolf Kraus in ein höheres Paarkreuz aufsteigen.

    Die Umstellung in den Doppeln wirkte sich besonders aus. Man verlor alle 3 Eingangsdoppel. Diesen Rückstand konnte man bis zum Ende des Spiels nicht mehr aufholen.

    Besonders bemerkenswert war die Leistung von Wolfgang Sigl, der im vorderen Paarkreuz als „Aushilfe“ 1 Spiel klar gewann und das zweite nur knapp in 5 Sätzen verlor.

    Ähnliche Artikel

    „Das beste Fußballturnier der Region“

    Teil 1 des Hallenzaubers beim TV Vohburg: SV Menning sichert sich die Stadtmeisterschaft

    TV ehrt langjährige Mitglieder

    1. Ehrentag des TV Vohburg

    Winterturnier 2017 – Highlights Wochenende 1

    u. a. mit Schanzi​, Bennis Playland​, SOS-Kinderdorf​, Tanzgruppe des TV Vohburg

    U19 Turniersieger in Manching

    Einen schönen Samstagmorgen, die U19-Junioren versüßen uns das Wochenende mit dem 1. Platz im Fußball Hallenturnier in Manching.  Das Turnier in Manching wurde...