More

    Knapper Sieg beim Post SV

    Zu einem knappen 9:7 Sieg reichte es am Ende beim Angstgegner Post SV Ingolstadt.

    Post ohne Mayer B. dafür mit Wegscheider, Vohburg ohne Sigl dafür mit Giesel.

    In den Doppeln führte man mit 2:1, Okwieka/Wolfsteiner und Vogel/Felber gewannen.

    In den Einzeln vorne gewann Okwieka gegen von Bornhaupt mit 3:2, gegen Rackl verlor er 2:3. Wolfsteiner konnte beide gewinnen mit 3:2 gegen Rackl,3:0 gegen Bornhaupt.

    In der Mitte konnte Vogel gegen Maier Sepp mit 3:0 gewinnen, jedoch gegen Weth verlor er glatt mit 0:3. Felber verlor ebenfalls gegen Weth mit 0:3 und auch gegen Maier 0:3.

    Hinten gewann Böhm mit 3:0 gegen Wegscheider,gegen Engelhart verlor er 1:3. Giesel verlor auch gegen Englhart mit 1:3,doch gegen Wegscheider gewann er knapp mit 3:2. Das Schlussdoppel musste die Entscheidung bringen, von Bornhaupt/Maier gegen Vogel/Felber.Am Ende gewannen Vogel/Felber nach guter Vorstellung mit 3:2 und sicherten die 2 Punkte.

    Am Freitag steht das nächste Spiel an zuhause gegen den TSV Unsernherrn 3. Sie haben ebenfalls erst einen Minuszähler, also ein enorm wichtiges Spiel.

    >Tabelle

    Ähnliche Artikel

    Knapper Heimsieg

    Ein knapper Heimsieg gegen überraschend starke Pfaffenhofener ,mit 9:7. Beide komplett. Nach den Doppeln stand es wiedereinmal 1:2. Nur Okwieka/Felber gewannen. In den Einzeln...

    1. TT-Jugend ist Kreis-Pokalsieger!

    Toller Erfolg für unsere 1. Jugendmannschaft. Sie wurde Kreis-Pokalsieger 2015/16! Nach den zwei Siegen gegen Pörnbach (5:0) und Zuchering (5:3) hat sie...

    Aus im ¼-Finale für Vohburg 1

    Im Pokalviertelfinale mussten wir uns der Mannschaft aus Steinkirchen geschlagen geben. Gleich im ersten Spiel musste sich Okwieka knapp in 5...

    Gelungener Saisonauftakt

    Zum Saisonbeginn begrüßten wir die Gäste vom DJK Ingolstadt 1. Erfahrungsgemäß ein Gegner der uns,  von den Spielertypen her, überhaupt nicht...