More

    Niederlage gegen Ilmmünster 2

    Im sechsten Saisonspiel traffen wir auf die zweite Mannschaft von Ilmmünster. Okwieka/Felber konnten ihr Doppel gewinnen, aber Robin/Wittmann, mit ihre erste Saison-Niederlage, und Kraus/Wolfsteiner mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben.
    Nach den Niederlagen von Robin und Okwieka lagen wir gleich mit 4:1 hinten. Durch die Siege von Wittmann und Felber konnten wir uns auf ein 4:3 heranpirschen.
    Doch dann folgten drei relativ klare 3-Satz Niederlagen von Wolfsteiner, Kraus und auch Okwieka. So stand es gleich 7:3 für Ilmmünster. 
    Robin und Felber sorgten mit ihren Siegen noch einmal für Hoffnung auf einen Punktgewinn. Leider mussten sich sowohl Wittmann als auch Kraus geschlagen geben und somit endete das Match 9:5 für Ilmmünster, die dieses Match somit verdient gewannen.
    In den letzten drei Spielen sollte also unbedingt noch gepunktet werden, um sich im Mittelfeld, einen Platz zu sichern.
    Gegen die Teams von Schweitenkirchen, DJK Ingolstadt und auch gegen die wieder erstarkten Steinkirchner sollte also mindestens ein Sieg herauspringen um den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter zu erhöhen.

    Ähnliche Artikel

    Herren I: Mit Weißer Weste in die Zwangspause – Erster Sieg für die zweite Mannschaft

    Vor der Corona-bedingten Zwangspause haben die Tischtennis-Bezirksligisten MTV Pfaffenhofen und TV Vohburg ihre makellose Bilanz gewahrt.Beide Teams haben nun fünf Siege...

    Guter Rückrundenstart für die 4. Mannschaft

    Am Di. 16.01.2018 war es soweit. Die Rückrunde startete für die 4. und 5. Mannschaft in der 4. Kreisliga (4er). Als...

    F2 verliert 2:3 gegen Reichertshofen

    In den Anfangsminuten deutete sich schon die körperliche Überlegenheit der Gäste an. So dauerte es auch nur bis zur 6. Minute...

    Bericht TV Vohburg F2-Jugend (Jahrgang 2009)

    Das erste Heimspiel gegen den SV Manching 2 wurde 1:3 verloren. Es war der erwartet starke Gegner, bei dem drei überragende...