More

    Niederlage gegen Post SV Ingolstadt

    Gegen den Post SV Ingolstadt wurde durch Okwieka/Felber ein Punkt nach den Doppeln geholt – 1:2. Wolfsteiner musste sich nach 5 Sätzen geschlagen geben. Ärgerlich dabei war daß er 3 Sätze davon jeweils in der Verlängerung abgab – also sehr unglücklich.

    Okwieka brachte uns durch seinen Sieg (5 Sätze) wieder auf 2:3 heran. Sigl musste sich dann in der Verlängerung des 5. Satzes ebenfalls geschlagen geben – 2:4. Durch die Niederlagen von Felber und Regnat lagen wir dann 2:6 zurück. Heinrich verkürzte auf 3:6. Okwieka behielt die Nerven und siegte in 5 Sätzen zum 4:6.

    Im Anschluss musste sich Wolfsteiner wieder in 5 Sätzen (13:11) geschlagen geben – manchmal läufts einfach unglücklich – 4:7. Felber nach 4 umkämpften Sätzen (3 davon in der Verlängerung) konnte den weiteren Führungsausbau nicht verhindern. Durch die Niederlage von Sigl war das Match beendet und relativ deutlich mit 4:9 verloren gegangen.

    Sieht man sich aber den Matchverlauf mit den einzelnen Sätzen und Spielen genauer an, stellt man fest, daß wir das Spiel genauso hätten gewinnen können – Schade! 

    >Tabelle

    Ähnliche Artikel

    Der Held vom Feld: Fabian Neumayer

    Vohburgs Sturmspitze entscheidet das Derby gegen Irsching-Knodorf im Alleingang. Mit im Artikel: Die aktuellen Torschützenlisten der Fußball-A-Klassen 3, 4 und 5. Von...

    Knapper Sieg beim Post SV

    Zu einem knappen 9:7 Sieg reichte es am Ende beim Angstgegner Post SV Ingolstadt. Post ohne Mayer B. dafür mit Wegscheider, Vohburg...

    Kreiseinzelmeisterschaft am 14.10.2012 in Vohburg

    Am 14.10.2012 fand  zum ersten Mal die Kreiseinzelmeisterschaft der Herren, Damen, Schüler und Jugend in Vohburg statt. Danke nochmals an die Vertreter...

    Krimi in Wolnzach

    Knapper Sieg gegen den TSV WolnzachZum letzten Vorrundenspiel durften wir zum TSV Wolnzach fahren. Da Wolnzach noch Punkte brauchte, um sich...