Bei den Eingangsdoppeln konnten wir einen Punkt durch Wittmann/Robin holen. Wolfsteiner konnte den Ausgleich zum 2:2 herstellen.

Okwieka lieferte sich ein absolut spannendes 5-Satz Match mit seinem Gegner.In dem Spiel wurden vier Sätze erst in der Verlängerung entschieden, und so auch der Entscheidungssatz, zu unseren Gunsten – 3:2. Wittmann verlor zum 3:3 und Felber brachte uns wieder mit 4:3 in Führung. Nach der Niederlage von Robin konnte Sigl die Führung wieder herstellen –  5:4.

Okwieka und Wolfsteiner konnten beide nach 5 Sätzen die Oberhand behalten und die Führung auf 7:4 ausbauen. Auch Felber und Wittmann gingen über 5 Sätze, mussten sich aber dann knapp geschlagen geben – 7:6. Sigl und Robin verloren und so führte nun der MTV mit 8:7.
Im Schlussdoppel behielten Okwieka/Felber die Nerven und brachten uns den nötigen Punkt zum leistungsgerechten Remis – 8:8.

>Tabelle