More

    NEWS

    Sieg gegen Pörnbach

    Nach der Niederlage gegen Mailing, und um unsere Chance, auf einen der vorderen Plätze, zu wahren, musste unbedingt wieder ein Sieg eingefahren werden.
    Okwieka/Felber und Wittmann/Robin brachten uns mit 2:1 in Führung. Okwieka, Wolfsteiner und Felber erhöhten anschließend auf 5:1, ehe sich Wittmann (5. Satz), zum 5:2, geschlagen geben musste.
    Im Anschluss verlor auch noch Heinrich, ebenfalls im 5. Satz, und so stand es nur noch 5:3. Bei den darauf folgenden, stark umkämpften, Partien konnten aber Robin und auch Okwieka, jeweils im 5. Satz, die Oberhand behalten – 7:3. Wolfsteiner und Wittmann erspielten die notwendigen 2 Punkte und so kamen wir zu einem verdienten 9:3 Erfolg.

    >Tabelle

    Ähnliche Artikel

    Ab heute ist der TV Vohburg auch auf Facebook, Twitter und YouTube

    Um unsere Mitglieder und andere Interessierte noch besser zu erreichen, setzen wir zusätzlich auf die sozialen Medien.  So startet ab heute eine...

    Das erste Stickeralbum ist voll.

    Benjamin Schaller hat gestern das erste volle Stickeralbum gemeldet. Er selber ist auch im Stickeralbum bei den Fußballer’n in der Kategorie...

    Oberstimm fordert „die stärkste Mannschaft der Liga“

    Der SVO empfängt heute Abend den TV Vohburg zum Nachholspiel in der Fußball-A-Klasse 3. Anstoß ist um 18 Uhr.  (akl) Mittlerweile dürfte...

    Sieg gegen DJK Ingolstadt

    Im siebten Rückrundenspiel hatten wir es mit dem DJK Ingolstadt zu tun. In der Vorrunde mussten wir uns ersatzgeschwächt mit einem Punkt zufrieden...