More

    NEWS

    Vermeidbare Niederlage gegen TV Ingolstadt

    Es gibt Tage da verliert man – gegen den TV war so ein Tag, an dem vieles unnötig schief gelaufen ist. Beginnend mit den Doppeln mussten wir gleich einem 0:3 Rückstand hinterher laufen. Böhm/Weber und auch Pospiech/Thoma hatten jeweils, im 5. Satz mit 9:11, das Nachsehen.

    Heinrich und Giesel mussten sich ihren beiden, stark aufspielenden, Gegnern zum 0:5 Rückstand geschlagen geben. Weber und Böhm mussten zwar beide in den 5. Satz – konnten aber dann auf 2:5 verkürzen. Thoma zum 3:5 und Pospiech (ebenfalls 5. Satz) brachte uns dann doch noch auf 4:5 heran.

    Da kam dann auf einmal wieder Hoffnung auf, das Spiel noch zu drehen. Heinrich und Giesel mussten sich wiederum ihren Gegnern geschlagen geben – so stand es nun 4:7. Böhm ( dieses mal nicht in 5 Sätzen!!!) brachte uns wieder heran – 5:7. Nach Webers Niederlage wollten wir dann wenigstens noch einen Punkt holen. Pospiech, in einem 5-Satz Krimi, und auch Thoma konnten uns wieder auf 7:8 heranbringen. Doch Doppel spielen, war an diesem Tag, nicht unsere Stärke und so mussten sich Böhm/Weber zum 7:9 Endstand geschlagen geben.

    Die Doppelschwäche an diesem Tag war unnötig und auch nicht typisch und deshalb war auch diese Niederlage so ärgerlich.

    >Tabelle

    Ähnliche Artikel

    Ehrungen TV Vohburg

    Am 06.01.2019 lud der TV Vohburg 1911 e.V. seine verdienten Mitglieder zu einem Ehren-Nachmittag ein. Bereits zum 2. Mal wurde diese...

    Oberstimm fordert „die stärkste Mannschaft der Liga“

    Der SVO empfängt heute Abend den TV Vohburg zum Nachholspiel in der Fußball-A-Klasse 3. Anstoß ist um 18 Uhr.  (akl) Mittlerweile dürfte...

    Knappe Niederlage gegen Manching

    In einem Duell auf Augenhöhe musste die 1. Herrenmannschaft eine knappe 9:7 Niederlage hinnehmen. Wie knapp es zuging zeigt schon, dass 8...

    Trikots für Jugendmannschaften

    Unsere Jugendmannschaften freuen sich über neue Trikots und bedanken sich bei den Sponsoren, der Firma Covidien aus Neustadt und der Raiffeisenbank Vohburg, recht herzlich.