Das erste Heimspiel gegen den SV Manching 2 wurde 1:3 verloren. Es war der erwartet starke Gegner, bei dem drei überragende Spieler auf Seite der Manchinger zu überzeugen wussten. Torschütze zum zwischenzeitlichen Führungstreffer in der zweiten Minute war Levi Oppermann.

Das zweite Spiel konnte man beim FC Hettenshausen verdient mit 4:2 gewinnen, wenngleich es ein Spiel auf Augenhöhe war. Unsere Abwehr um Torwart Basti Dimperl hatte dabei einen Sahnetag erwischt, so dass der Sieg den geringeren Gegentreffern zuzuschreiben war. Torschützen waren Levi Oppermann, zweimal Neuzugang Tommy Richter und „Leppi“ Leppmeier.

Im dritten Spiel daheim gegen den TSV Baar Ebenhausen 1 stand man sich einem leichteren Gegner gegenüber, so dass der Sieg mit 6:2 noch schmeichelhaft ausfiel. Die gegnerische Torhüterin war aber des Öfteren auf dem Posten als uns lieb war. Torschützen waren Levi Oppermann (3), Mario Terchila, Tommy Richter und Dominik Merz.