Zum zweiten Heimspiel empfing die E3 die SG Hohenwart/Waidhofen. Die Mannschaft zeigte von Beginn an eine gute Leistung und kam nach zwei Minuten das erste Mal gefährlich vor das Tor der Gäste. In der Folge konnten sich beide Teams einige Chancen  erarbeiten, aber beide Torhüter waren an diesem Tag glänzend aufgelegt. In der 17. Minute führte Noah Scheithauer einen Abstoß schnell aus und passte den Ball zu Noah Giese,l über Marvin Limbach kam der Ball zu Michael Winkler der in den Strafraum eindrang und unhaltbar für den Torwart zum 1:0 traf. In der Folgezeit verflachte die Partie bis zur Halbzeit. Die Gäste kamen etwas besser in die 2te Hälfte und hatten eine gute Freistoßmöglichkeit. In der 38. Minute konnte Tim Seifert den Ball im Mittelfeld erobern, nach einem Doppelpass mit Marvin Limbach spielte Tim in die Spitze wo Michael Winkler aus Mittelstürmerposition mit dem linken Fuß überlegt zum 2:0 einnetzte. Der Gegner steckte nicht auf, aber die Heimelf drängte weiter nach vorne und konnte zwischen der 43. und 46. Minute durch Elias Ziegler in Mittelstürmerpostion, einen schönen Fernschuß von Marvin Limbach und nochmals Elias Ziegler auf 5:0 erhöhen.  

Insgesamt war es eine geschlossene, gute spielerische Mannschaftsleistung, weshalb die Pommes beim Mannschaftsessen im Sportheim Rockolding gleich noch viel besser geschmeckt haben. Nächsten Freitag geht es zum Auswärtsspiel beim  TSV Lichtenau.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein