Gegen den mit 2 Ersatzspielern angetretenen MTV Pfaffenhofen 3 erzielte man einen klaren 9:3 Erfolg.

Auch gegen den MTV Pfaffenhofen ging man mit 2:1 nach den Doppeln in Führung. Eine knappe 5-Satzniederlage von Wolfgang Sigl und Rudolf Kraus verhinderte eine noch klarere Führung.

In den weiteren Einzeln ließ man dem MTV Pfaffenhofen eigentlich keine Chance mehr und konnte klar mit 9:3 gewinnen.
Konkret gewann Alfred Okwieka und Wolfgang Sigl 2, Michael FelberRudolf Kraus undAndreas Robin je 1 Einzel.

In der nächsten Woche stehen wieder 2 schwere Spiele gegen den TTF Ilmmünster 2 (Absteiger aus Bezirksliga) und den VFB Pörnbach an. Die aktuelle Form stimmt uns positiv, dass wir weitere Punkte holen werden.