Gegen den mit 2 Ersatzspielern angetretenen MTV Pfaffenhofen 3 erzielte man einen klaren 9:3 Erfolg.

Auch gegen den MTV Pfaffenhofen ging man mit 2:1 nach den Doppeln in Führung. Eine knappe 5-Satzniederlage von Wolfgang Sigl und Rudolf Kraus verhinderte eine noch klarere Führung.

In den weiteren Einzeln ließ man dem MTV Pfaffenhofen eigentlich keine Chance mehr und konnte klar mit 9:3 gewinnen.
Konkret gewann Alfred Okwieka und Wolfgang Sigl 2, Michael FelberRudolf Kraus undAndreas Robin je 1 Einzel.

In der nächsten Woche stehen wieder 2 schwere Spiele gegen den TTF Ilmmünster 2 (Absteiger aus Bezirksliga) und den VFB Pörnbach an. Die aktuelle Form stimmt uns positiv, dass wir weitere Punkte holen werden. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein