Dritter Turniersieg der F2-Junioren beim dritten Turnier im Jahr 2018.

Ungefährdet konnte bereits die Gruppenphase mit 3 Siegen und 8:0 Toren gewonnen werden.

Im ersten Gruppenspiel konnte der TSV Jetzendorf mit 3:0 bezwungen werden. Der FC Mainburg hielt lange ein 0:0, allerdings konnte kurz vor Schluss Noah Alter noch den Siegtreffer erzielen. Die DJK Ingolstadt, als letzter Gruppengegner musste sich dann mit 4:0 geschlagen werden.

Im Halbfinale trafen unsere Junioren auf den TSV Abensberg. Die Abensberger konnten sich während des kompletten Spiels nicht aus der Umklammerung befreien und Chance um Chance wurde erspielt, allerdings wollten nur zwei Abschlüsse den Weg ins Netz finden.

Im Finale gegen die SpVgg Langenbruck dominierte man von Beginn an und der erste Torschuss nach 15 Sekunden brachte bereits die Führung für unsere Mannschaft ein. Nach einem 5:0 Zwischenstand konnte der TSV Abensberg mit einem Weitschuss den Ehrentreffer erzielen. Der Schlusspunkt gehörte aber wiederum unserer Mannschaft und Luis Hermann traf zum 6:1 Endstand.