Beim Auswärtsspiel in Manching gegen einen spielerisch starken Gegner gerieten wir nach  sechs  Minuten mit 0:1 in Rückstand durch einen verdeckten Schuß von der Strafraumgrenze. Manching hatte in der Folge weitere gute Chancen die entweder unser Torwart parieren konnte oder zu hastig abgeschlossen wurden. Kurz vor der Halbzeit konnten wir uns mal durch das Mittelfeld kombinieren und Marvin Limbach spielte den letzten Pass in den Strafraum, den sich unser Stürmer Elias Ziegler erlief und den Ball überlegt mit links im Tor unterbrachte. Mit dem glücklichen  1:1 ging es in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit konnten wir ausgeglichener gestalten, mussten jedoch in der 36. Minute, den abermaligen Rückstand hinnehmen. Nach einigen nun von uns vergebenen Chancen konnte Tim Seifert für uns durch einen platzierten Schuß aus dem Mittelfeld in der 46. Minute ausgleichen.  Die dramatischen letzten Minuten kamen in den letzten 60. Sekunden zu ihrem Höhepunkt. Einen schönen Schuß von Michael Winkler konnte der Manchinger Torwart mit den Fingerspitzen an die Latte lenken, ein Abwehrspieler klärte den Ball zum Mitspieler der sich den Ball schnappte und  fast über das ganze Feld lief, sein guter Schuss klatschte an unseren Pfosten und konnte zur Ecke geklärt werden. Diese brachte jedoch keine weitere Torgefahr und der Schiedsrichter beendete dieses tolle E-Jugend Spiel mit einen für uns aufgrund der ersten Halbzeit glücklichem Remis.

Am 06.10 empfangen wir die SG Hohenwart/Waidhofen zum Heimspiel in Rockolding.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein