Am 15.09 startete die E3 in die Herbstrunde bei der SG Hettenshausen / Ilmmünster. Nach einer kurzen Abtastphase fand die Mannschaft in die Partie und Marvin Limbach konnte uns mit einem tollen Schuss nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung bringen. Die Jungs spielten nun einen guten Ball, lediglich die schlechte Chancenverwertung stand einer höheren Führung im Weg. Der Gastgeber konnte sich zur Mitte der ersten Halbzeit etwas befreien und kam zu zwei guten Chancen die unser Torwart Elias Ziegler jedoch parieren konnte. Kurz vor der Halbzeit fiel das 2:0 für uns durch einen  Eckball von Noah Giesel den der Torwart unglücklich ins eigene Netz abfälschte. In der zweiten Hälfte  entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Es dauerte jedoch bis zur 36. Minute ehe Justin Custodio mit einem  Distanzschuss zum 3:0 traf. Die Jungs blieben dran und konnten innerhalb von drei Minuten auf 5:0 durch Nico Harbeck und Michael Winkler erhöhen. Der Gegner zeigte  sich jedoch unbeeindruckt und kam seinerseits noch zu einer guten Chance, den Ehrentreffer verhinderte hier jedoch die Latte. In den letzten Minuten stellten Marvin Limbach und Michael Winkler mit ihren zweiten Treffern den 7:0 Endstand her.

Am 22.09 empfing unsere Truppe dann den SV Karlshuld in Rockolding bei schönem Herbstwetter. Es entwickelte sich von Anfang an eine offene Partie,  bei der die Feldvorteile erstmal beim spielerisch starken Gast lagen, der auch verdient nach zehn Minuten durch einen platzierten Schuss mit 0:1 in Führung gehen konnte. Bis zur Halbzeit blieb es dann bei diesem Stand, da beide Mannschaften defensiv gut standen und keine nennenswerten Chancen auf beiden Seiten zu ließen. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten dann die jungen Karlshulder wieder einige sehr gute Chancen die jedoch unser an diesem Tag überragende Torhüter Noah Scheithauer allesamt parieren konnte. Wir konnten uns nun endlich auch etwas befreien und kamen in der 35. Minute durch Elias Ziegler zum Ausgleich. Dieses Tor gab  uns nun  etwas Auftrieb und wir konnten uns einige Chancen erarbeiten. Es brauchte  jedoch einen Fernschuss von Justin Custodio in der 45. Minute,  der zum vielumjubelten 2:1 in die Maschen fiel. Karlshuld steckte nicht auf, kam jedoch nicht mehr endscheidend zum Abschluss da unsere Abwehr nun gut stand.

Nächsten Freitag geht es für die E3 zum SV Manching bevor wir am 06.10 um 17:30 Uhr die SG Hohenwart/Waidhofen  in Rockolding empfangen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein