Gegen den Absteiger aus der 1. Kreisliga rechneten wir nicht unbedingt mit einem Sieg – aber an diesem Tag lief alles wie geschmiert für uns. So konnten durch Robin/Thoma, Böhm/Weber und Kraus/Giesel alle Doppel im fünften Satz gewonnen werden – 3:0. Nach dem Sieg von Robin, musste sich Thoma geschlagen geben – 4:1. Böhm, Weber, Kraus und Giesel konnten, durch ihre Siege, die Führung auf 8:1 ausbauen. Robin musste sich dann geschlagen geben und so nutzte Thoma die Chance das Spiel, mit seinem Sieg, zu beenden. Unerwartet klar, aber hoch verdienter 9:2 Sieg. 

Diese Punkte sind natürlich im Abstiegskampf Gold wert.