SG Langenbruck –  TV Vohburg    3 : 1 (1:0) 

Leider haben wir auch unser zweites Auswärtspunktspiel verloren.

Von der ersten Minute an hatten wir kein Zugriff auf das Spiel.

Teilweise gelang es den Gegenspielern 4-5 Vohburgern auszuspielen.

Nach einen ungehinderten Fernschuss eines Langenbruckers gerieten wir mit 1:0 in Rückstand.

Das war auch der Halbzeitstand.

1 Minute nach Anpfiff  kassierten wir schon das 2:0.

Dann fiel auch noch das 3:0. Etwas konnten wir noch dagegenhalten

und erzielten noch den Anschlusstreffer zum 3:1 der gleichzeitig der Endstand war.

Wir konnten die Euphorie aus den Pokalspielen leider nicht mitnehmen.

Leider hat sich ein Abwehrspieler von uns in einen Zweikampf den Arm gebrochen.

Gute Besserung von hier aus.

Unsere Mannschaft hat heute nicht ihr Leistung abrufen können.

Schade.

Kopf hoch, auch Niederlagen gehören zum Fußball.

Am Dienstag das schwere Pokalhalbfinale gegen den Kreisligisten SV Manching.

Hier geht es zur Galerie ->