More

    Knapper Sieg gegen Pfaffenhofen 3

    Im dritten Rückrundenspiel hatten wir es dieses mal, mit dem Team aus Pfaffenhofen, zu tun.

    Die Eingangsdoppel konnten gleich allesamt erfolgreich gestaltet werden. Tomsa/Sigl, Okwieka/Felber und Wittmann/Heinrich sorgten für die 3:0 Führung. Nach der Niederlage von Tomsa und dem Sieg von Okwieka stand es nun 4:1 für uns. Wittmann, Felber (sehr unglücklich) und Heinrich konnten ihre Matches nicht gewinnen und so glichen die Pfaffenhofener zum 4:4 aus. In einem umkämpften Match besorgte dann Sigl, mit seinem Sieg,  unsere erneute Führung. Nach der Niederlage von Okwieka stand es aber wieder ausgeglichen 5:5. Tomsa und Felber stellten dann mit ihren Siegen das 7:5 her.

    Nach der Niederlage von Wittmann konnte sich dann aber Sigl, in einem hoch dramatischen Match, in fünf Sätzen durchsetzen – 8:6. Nach Heinrichs Niederlage wurde es noch einmal spannend. Okwieka/Felber konnten dann aber, im abschließenden Doppel, den letzten Punkt sichern und uns so einen, doch knapper als erwarteten, 9:7 Sieg bescheren. 

    Ähnliche Artikel

    Weiterer Trainernachwuchs

     An diesem Wochenende fand in Ingolstadt der 1.Teil des Co-Trainer-Lehrgangs statt. Der TV Vohburg war mit Alfred Okwieka, Thomas Wolfsteiner und Patrick Rott vertreten....

    Sieg gegen MTV Pfaffenhofen 3

    Nach der Absage des MTV Pfaffenhofen wurde das Spiel mit 9:0 für uns gewertet.

    Vorläufige Ligeneinteilung

    Die Fachwarte haben zwar noch bis 20.Juni Zeit, aber so wie es aussieht, steht die Ligeneinteilung fest. Erfreulich ist, dass die 2.Herrenmannschaft in...

    Heimsieg gegen Ilmmünster 2

    Im Heimspiel gegen die TTF Ilmmünster 2 konnten wir einen 9:4 Sieg einfahren. Vohburg ohne Felber und Giesel dafür mit Böhm und...