Die A-Junioren des TV Vohburg begrüßten am Freitag, den FC Geisenfeld.

Die Mannschaft unter der Leitung von Andreas Fuchs und Eduard Kaiser erzielten bereits in der 9 min das 1:0 durch die #9 Bastian Spenger. 1 Minute drauf erhöhte Marco Lustig (#11). Christoph Küster (#2) erzielte in der 36. Minute das 3:0. In der 44. Minute erhält der TV einen Elfmeter, den Johnnes Boyer (#7) zum Halbzeitstand von 4:0 traf. In der Halbzeit wurden einige Wechsel vorgenommen. So kommt Julian Mikulasch für Johannes Boyer. Samuel Buske für Alessandro Nikolaidis und Martin Weilemann für Christoph Härdl. Der frisch eingewechselte Martin Weilemann (#16) erzielt in der 57 min das wunderschöne 5:0 und schließt somit in der Leistung von der 1. Halbzeit an. Philip Wolfsfellner (#10) erzielt in der 70 min das 6:0. In der 78. min erhält Mert Yahmur von Geisenfeld eine Zeitstrafe. Das nutz Martin aus und schießt das 7:0. Samuel Buske (#13)  schießt in letzter Minute noch das 8:0. Ein torreiches Spiel erlebten die rund 30 Zuschauer am Freitagabend. 
Weiter so Jungs !

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein