Start Fussball Einmal Erster, einmal Zweiter

Einmal Erster, einmal Zweiter

Herren des TV Vohburg sind Stadtmeister Teil zwei des Mammut-Turniers am Wochenende

Vohburg (DK) Das erste Wochenende des traditionellen Hallenturniers des TV Vohburgs ist vorbei. Die ersten Sieger stehen fest. Der Gastgeber spielte in einigen Klassen eine gute Rolle. Die F1-Junioren zum Beispiel gewannen das Finale, bei den E1-Junioren sprang immerhin Platz zwei heraus. Die Herren gewannen das kleine Finale 4:2 gegen den SV Irsching-Knodorf und nennen sich nun Stadtmeister 2018.
Herren, Finale: FC Mindelstetten – TV Münchsmünster 3:1, Spiel um Platz 3: SV Irsching/Knodorf – TV Vohburg 2:4 (Stadtmeister: TV Vohburg).

B-Junioren, Finale: TSV Gaimersheim – SV Manching 1:2, Spiel um Platz 3: TV Vohburg – C Stätzling 1:4.

D2-Junioren, Finale: TSV Kösching – JFG-Donau-Kels 0:1, Spiel um Platz 3: SV Schwaig – SG Stammham/Steinberg 3:4.

E1-Junioren, Finale: TV Vohburg – VfB Friedrichshofen 6:7, Spiel um Platz 3: FC Nassenfels – FC Gerolfing 0:3.

F1-Junioren, Finale: TV Vohburg – SV Manching 4:3, Spiel um Platz 3: SV Hundszell – TSV Oberhaunstadt 0:1.

G-Junioren, Finale: SG Schwaig-Münchsmünster – TSV Großmehring 4:0, Spiel um Platz 3: TSV Mailing – BC Uttenhofen 1:0.

Am kommenden Wochenende – Freitag, 26. Januar bis Sonntag, 28. Januar – folgt Teil zwei des TV-Turniers. In der Agnes-Bernauer-Halle (Hartackerstraße 23) werden bei sicherlich wieder spektakulären Videoeinspielern die Kids die Stars der drei Tage sein. Das Turnier läuft nach dem Motto "Kinder stark machen" und "Alkoholfrei Sport genießen" – sogar mit Liveübertragung im Foyer. Auch an diesem Wochenende kommt ein Überraschungsgast zu einer Autogrammstunde. Am vergangenen Wochenende kam Marcel Gaus vom FC Ingolstadt nach Vohburg. Am Sonntag wird dann ein Scheck an die Lebenshilfe übergeben.

Freitag: A-Junioren (Beginn 19.30 Uhr): SV Manching, JFG Donau-Abens, SG Mailing/ Großmehring, TSV Unsernherrn, SV Wettstetten, SV Schwarzenhofen, JFG Dachau-Land, TV Vohburg.

Samstag: F3-Junioren (ab 9.30 Uhr): DJK Pietenfeld/Adelschlag, TSV Gaimersheim, TSV Rain, BC Uttenhofen, TSV Großmehring, SV Ernsgaden, TV Vohburg; E2-Junioren (14.30 Uhr): MTV Pfaffenhofen, SpVgg Weltenburg, SV Zuchering, SG Schwaig, TSV Großmehring, FC Geisenfeld, TV Vohburg; C-Junioren (19 Uhr): TSV Kösching, FC Ingolstadt 04, BC Uttenhofen, TSV Großmehring, SV Fahlenbach, JFG Donau-Kels 09, TV Vohburg.

Sonntag: F2-Junioren (10 Uhr): TSV Rohr, SV Zuchering, TSV Lenting, ST Scheyern, SG Schwaig, SV Manching, SV Hundszell, TV Vohburg; D1-Junioren (15 Uhr): DFI Bad Aibling, FC Ingolstadt 04, JFG Donau Abens, TSV Rohrbach, Besikas Fußballschule Ulm, FC Gerolfing, FC Gerolfing, TV Vohburg.

Quelle: Donaukurier

Link: http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Vohburg-Einmal-Erster-einmal-Zweiter;art599,3661933