Enttäuschende aber verdiente Niederlage gegen Etting.

Nach einem klaren 9:1 Erfolg in der Hinrunde musste man sich in der Rückrunde gegen denTSV Etting mit 9:6 geschlagen geben.

Der Start verlief optimal. Der TV Vohburg führte bereits 5:0. Doch zwei knappe 5-Satz-Niederlagen leiteten die Wende ein.
Einzig Michael Felber stemmte sich noch gegen die Niederlage und konnte insgesamt 3 Spiele gewinnen.

Trotz der Niederlage ist der bisherige Saisonverlauf sehr erfreulich. Im letzten Punktspiel gegen Gerolfing am kommenden Freitag gilt es die Niederlage schnell abzuhakken und einen positiven Saisonabschluss zu schaffen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein