Erstmalig wurde die Abteilung Tischtennis des TV Vohburg mit sechs Mannschaften im Punktspielbetrieb vertreten und aufgrund von zahlreichen Verstärkungen, inkl. Erfolgstrainer Munir, ging man auch mit einer gewissen Euphorie an den Start. Dass jedoch nach Abschluss der Hinrunde fünf von sechs Mannschaften auf einem Aufstiegsplatz überwintern, hätte sich die Abteilungsleitung nicht träumen lassen.

Sowohl unsere 1. als auch unsere 2. Mannschaft ist mit 18:0 Punkten ungeschlagen auf dem 1. Platz und beide haben ganz klar den Aufstieg im Visier. Bemerkenswert ist vor allem die Leistung der 2. Mannschaft, welche in der Vorrunde kein einziges Mal komplett spielte und trotzdem ungeschlagen die Vorrunde bestritt. Dies ist neben der sehr ausgeglichenen Mannschaftsstärke, vor allem den starken Nachrückern aus der 3. Mannschaft zu verdanken.

Die 3. Mannschaft konnte ebenfalls mit 14:2 Punkten die Herbstmeisterschaft erzielen, erwartet aber noch einen heißen Tanz in der Rückrunde.

Die 4. Mannschaft ist mit 14:2 Punkten punktgleich mit dem Tabellenführer Pfaffenhofen und darf sich im ersten Spiel der Rückrunde auch gleich mit Pfaffenhofen messen.

Die 5. Mannschaft hat ebenso eine sehr starke Vorrunde hingelegt. Sie ist mit 14:0 Punkten ungeschlagener Tabellenführer und peilt mit drei Punkten Vorspung den Aufstieg an.

Die 6. Mannschaft ist aktuell im hinteren Mittelfeld zu finden, wird aber in der Rückrunde angreifen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass alle Mannschaften die Erwartungen in der Hinrunde mehr als erfüllt haben und die Abteilung Tischtennis auf einer noch nie da gewesenen Erfolgswelle reitet. Und da auch im Kinder- und Jugendbereich einige neue Talente aufblitzen, freut sich die Abteilung Tischtennis des TV Vohburg auf eine erfolgreiche Zukunft.

Die Abteilung Tischtennis wünscht allen seinen Mitgliedern erholsame Feiertage und einen GUTEN RUTSCH ins Neue Jahr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein