Gut gekämpft gegen TTF Ilmmünster 2

Gegen den TTF Ilmmünster mussten wir uns in einem doch hart umkämpften Spiel mit 9:5 geschlagen geben. Nach den Eingangsdoppeln lagen wir gleich mit 1:2 hinten, da lediglich Alfred und Mike ihres gewinnen konnten.
Als es dann zu den Einzeln ging, sah alles noch nach einem klaren Sieg, für den Aufstiegs Mit-Favoriten, aus. Denn hier mussten wir gleich 5 Niederlagen in Folge einstecken, so daß wir schon mit 7:1 hinten lagen. Bei den nachfolgenden 5 Spielen konnten wir dann aber 4 Siege einfahren, und plötzlich stand es nur noch 8:5.

Rudi läutete hierbei mit seinem Sieg die Wende ein, Alfred, Mike und Andreas holten die weiteren Punkte. Nun lag es wieder an Rudi, die Erfolgsserie weiter zu führen.
Doch das Glück war nicht auf seiner Seite. So musste er sich letzendlich im dritten und vierten Satz mit jeweils 11:13 geschlagen geben.

Obwohl ein Unentschieden im Bereich des Möglichen lag, hat der TTF Ilmmünster diese Partie verdient mit 9:5 gewonnen, und auch wir können stolz auf unsere Leistung sein. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein