SV Haunwöhr – TV Vohburg 0:5 

Im Vorfeld des Spiels hatte das Trainerteam einiges zu tun. Da gleich 5 Stammspieler ausfielen. Dank der Hilfe von der B-Jugend, konnte man zumindest mit 13 Mann nach Haunwöhr fahren. Es War daher nicht das gewohnte Spiel des Tabbelenführer. Es fiel der Mannschaft nicht so leicht wie sonst, Ball und Gegner laufen zu lassen. Daher musste die TV-Elf mehr über den Kampf ins Spiel kommen. Härdl 8. Minute und Spenger 14. Minute brachte den TV aber schnell in Führung. Somit wurde Haunwöhr schnell der Zahn gezogen. In der 43. Minute erhöhte erneut Spenger auf 3:0 und so ging es in die Pause. In der 2. Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin . Nikolaidis feierte in der 53 Minute seine Tor Premiere für die A- Jugend. Den Endstand zum 5:0 erzielte Wolfsfellner. Man hätte das Spiel bei einer besseren Chancen Verwertung auch noch höher gewinnen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein