Klarer Sieg gegen Schweitenkirchen 2
Zu unserem 6. Punktspiel begrüßten wir den Aufsteiger vom FC Schweitenkirchen 2. Da die Schweitenkirchener dringend Punkte brauchten, um den Abstand, zu den Nichtabstiegsplätzen, zu verringern, stellten wir uns auf einen harten Kampf ein. Da wir aber das erste Mal in dieser
Saison auf alle Stammkräfte zurückgreifen konnten, planten wir natürlich einen Sieg ein.

Die Anfangsdoppel konnten wir dann alle siegreich gestalten, so daß wir gleich mit 3:0 führten. In der Folge setzten sich dann auch Alfred, Mike und Wolfgang durch und erhöhten somit auf ein zwischenzeitliches 6:0.
Da anschließend auch Andreas, Rudi und Christian ihre Einzelspiele
gewinnen konnten stand es auch schon 9:0.

Der Sieg war in der Höhe etwas überraschend, aber sicher nicht unverdient. Somit haben wir uns von den Abstiegsrängen distanziert und liegen
momentan auf dem 6. Platz. In den noch ausstehenden Spielen haben wir es jetzt mit drei Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel zu tun.
Vielleicht ist es uns ja noch möglich, in den nächsten Spiele, den ein oder anderen Überraschungspunkt, zu holen. Wir werden sehen.

Beim Doppel Robin/Thoma knickte Christian im 2. Satz recht unglücklich um, und konnte dann erst nach einer kurzen Verletzungsunterbrechung, seine Spiele, zu Ende spielen. Trotzdem muß er jetzt erst mal 2 Wochen pausieren und wird der Mannschaft den nächsten 2-3 Spielen nicht zur Verfügung stehen.