More

    Kreiseinzelmeisterschaft 2013

    Vohburg nutzt Heimvorteil bei Kreiseinzelmeisterschaft, Krönung durch Alfred Okwieka mit Kreismeistertitel Herren A

    Am Sonntag, den 29.September fand zum zweiten Mal in Folge die Kreiseinzelmeisterschaft Ingolstadt/Pfaffenhofen in Vohburg statt.
    Erfreulicherweise konnte die Teilnehmerzahl im Vergleich zum letzten Jahr leicht gesteigert werden, insbesondere die Beteiligung bei der Jugend war sehr gut. Insgesamt nahmen 80 Spieler an dem Turnier teil, 19 davon vom TV Vohburg. 
    Einen ausdrücklichen Dank an alle Vereine des Kreises für das Vertrauen in uns, an die Fachwarte Bernd Müller und Jürgen Schwenk für die tolle Organisation, an den Kreispressewart Markus Baumgärtner für die Berichterstattung und die  tolle Unterstützung bei der Eingabe in die Turniersoftware, an alle Helfer des TV Vohburg, der Stadt Vohburg für die Bereitstellung der Halle,  an den Vorstand des TV Vohburg für die Unterstützung und natürlich an alle Teilnehmer.

    Aber nicht nur aus organisatorischer Sicht war das Turnier ein voller Erfolg, sondern auch aus sportlicher Sicht.
    Bei der Jugend/Mädchen haben folgende Erfolge erzielt: 
    • Bei den Schülerinnen A konnte Evelyn Kroll ihren Titel aus dem letzten Jahr nicht verteidigen und belegte den dritten Platz. 
    • Bei den Schülerinnen B erreichte Chantal Okwieka bei Ihrem ersten Turnier den zweiten Platz. 
    • In der Altersklasse Schüler B kam es zum Vohburg-internen Duell um Platz 3. Hier setzte sich Clemens Richter gegen Moritz Waatsack durch und belegte somit den Bronzerang.
    • In der Alterklasse Schüler B erreichte Niklas Töllich auch den dritten Platz und musste sich nur einmal geschlagen geben.
    • In der Jugendklasse besiegte Thomas Wolfsteiner den Vorjahressieger Benjamin Bartsch, musste sich dann aber im Finale dem haushohen Favorit Johannes Stahr geschlagen geben. 
    • In der Doppelkonkurrenz der Jugend erreichten Thomas Wolfsteiner und Patrick Rottebenso den zweiten Platz.

    Bei den Herren zeigte sich in der Herrenklasse D die tolle Trainingsarbeit unserer zweiten und dritten Herrenmannschaft. Hier konnte nur Rainer Bouwmanns einen absoluten Erfolg des TV Vohburg verhindern. Wolfgang Böhm mit Rang 2 sowie Alexander Heinrich sowie Markus Pospiech mit Rang 3 – der dritte Platz wurde dabei nicht ausgespielt- überzeugten mit Ihrer Leistung und holten die verdienten Podiumsplätze.
    Das Highlight des Turniers aus Vohburger Sicht war aber der Kreismeistertitel von Alfred Okwieka in der höchsten Herrenklasse. Hier blieb Alfred ungeschlagen, besiegte als Neungesetzter weitaus höher eingestufte Gegner und wurde verdienter Kreismeister. Dieser Titel wurde natürlich im Anschluss gebührend gefeiert. Auch im Doppel war er mit Michael Felber erfolgreich. Hier reichte es aber nur zum zweiten Platz.

    Insgesamt war es eine sehr gute Veranstaltung, bei der das Sportliche aber auch der Spaß im Vordergrund stand.

    <-weitere Bilder 

    Ähnliche Artikel

    Florian Kamerl – C-Trainer

    Das Team der Kampfkunstfabrik Vohburg um Savas Gönenler wird ab sofort von Florian Kamerl unterstützt. Florian legte bereits im März 2018...

    Nominierung in den Bundeskader des Deutschen Karate Verbands

    Die Vohburgerin Lale Knupfer erhielt ihre Nominierung fürden Bundeskader des Deutschen Karate Verbands (DKV) und trainiert somit nach dem Bayern-Kader und der Fördergruppe Leistungssport künftig auch im Perspektivkader...

    Erfolg gegen TV Ingolstadt

    Nach den zwei Erfolgen zu Beginn der Saison waren wir natürlich motiviert auch gegen den TV Ingolstadt zu punkten. Die Doppel verliefen optimal...

    News – Fußball – Herrenmannschaft

    Vorschau auf den 23.Spieltag Am kommenden Sonntag  empfängt die TV - Elf um 15 Uhr die zweite Mannschaft des TSV Jetzendorf. Bei der...