Erneute Heftige Niederlage gegen TSV Unsernherrn 2

In den letzten beiden Jahren waren wir so etwas wie der Angstgegner des 
TSV Unsernherrn 2, die wir zum 8. Punktspiel begrüssten. Obwohl sich Unsernherrn jedes Jahr im oberen Tabellendrittel ansiedelt, konnten sie trotzdem nie gegen uns gewinnen. 
Doch auch hier wurde mit einem Spieler, für das vordere Paarkreuz, nachgerüstet, und somit gehören sie in dieser Saison zum erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten.

Nachdem für Christian die Hinrunde beendet ist, konnte auch Wolfgang dieses Mal nicht mitmachen. 
An unseren guten Ersatzleuten Alex und Thomas Regnat lag es sicher nicht, daß wir eine deutliche 9:1 Niederlage hinnehmen mussten. Der Gegner war einfach eine Nummer zu gross für uns. Sogar der Alfred musste 2 Einzel Niederlagen einstecken, was im Normalfall nicht vorkommt.
Lediglich Alfred und Mike im Doppel konnten den Ehrenpunkt für unser Team einfahren.

In unseren letzten beiden Spielen, müssen wir noch gegen Ilmmünster ran (ebenfalls Aufstiegskandidat) und gegen den TSV Wolnzach. 
Vielleicht können wir gegen die Wolnzacher noch punkten, aber das war in den letzten Jahren immer heiss umkämpfte Matches, deren Ausgänge oftmals mit einem Unentschieden endete.

Würden wir aber hier noch siegen, könnten wir die Rückrunde relativ entspannt angehen, da wir dann weder mit dem Aufstieg noch mit dem Abstieg, etwas zu tun haben werden. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein