Gegen den MBB SG Manching 2 spielte man 8:8.

Vohburg ohne Felber und Giesel dafür mit Böhm und Heinrich und im Doppel Deisenbeck für Vogel.Manching komplett.

In den Doppeln lag man mal wieder mit 1:2 hinten, nur Okwieka/Wolfsteiner gewannen.

In den Einzeln vorne gewann Okwieka beide gegen Gassner und Schwenk Dennis. Wolfsteiner musste überraschend beide abgeben.

In der Mitte verlor Vogel beide gegen Schwenk Christoph und Marco Fronius. Sigl konnte gegen Fronius knapp mit 3:2 gewinnen, doch gegen Schwenk verlor er.

Hinten gewann Heinrich gegen Michel und Kolb. Böhm gewann gegen Kolb knapp, gegen Michel verlor er mit 2:3. Das Schlussdoppel ging in den 5.Satz und dort auch noch in die Verlängerung, und nach Abwehr von Matchbällen für Manching, gewannen Okwieka/Wolfsteiner gegen Schwenk D./Kolb mit 3:2.

Ein gerechtes Remis für beide Mannschaften. Das nächste Spiel findet am 22.03.19 in Schweitenkirchen statt.

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein