More

    TV Vohburg verliert hochklassiges Spitzenspiel

    Vohburg – Die Tischtennisspieler des TV Vohburg haben in der Bezirksoberliga das Spitzenspiel gegen den TSV Gaimersheim knapp mit 4:6 verloren.

    Dabei traten beide Teams komplett an und lieferten sich ein Duell auf hohem Niveau. Zunächst gelang den Gastgebern im Doppel ein perfekter Auftakt, denn sowohl Istvan Kovacs/Munir Jassem (3:0), als auch Jochen Gabler/Alfred Okwieka (3:2) feierten zwei Siege. In den Einzeln präsentierten sich die Gastgeber aber abgeklärter. Während Kovacs im Topduell gegen den Tschechen Lubos Penkava 1:3 verlor, musste Jassem gegen den ebenfalls herausragenden Jan Kudrna ein 2:3 einstecken. Nachdem Gabler einen Dreisatzsieg feierte, folgten Niederlagen von Okwieka (2:3), Kovacs (1:3) und Jassem (0:3). Gabler siegte erneut 3:0, wodurch Abteilungsleiter Okwieka die Chance hatte, eine Punkt zu sichern. Doch er verlor im fünften Satz. „Trotz der Niederlage sind wir sehr zufrieden. Wir wussten an, dass es schwer wird. Die Stimmung war super. Das war unser schönstes Spiel, dass wir je in eigener Halle gespielt haben“, sagte Okwieka.

    Quelle: DONAUKURIER.de

    Zur Info, alle Spieltermine der ersten Mannschaft sind im TV Kalender zu finden wie auch auf der Mannschaftsseite: https://tv-vohburg.de/abteilungen/tischtennis/1-herrenmannschaft-2/

    Unsere #1 Istvan Kovacs bei der Angabe
    Jochen Gabler wartet auf den gegnerischen Aufschlag

    Ähnliche Artikel

    F6 Junioren Erfolgreich

    Die F6 Junioren  mit den Trainern Ron Schuster und Menzel Alexander erspielten sich im Turnier in Manching erfolgreich mit 16-0 Toren den...

    Derby gegen Rockolding

    423 A-Klasse 3: TV 1911 Vohburg – FC Rockolding (Sonntag, 14:00 Uhr) Nach vier sieglosen Ligaspielen in Serie will TV 1911 Vohburg...

    TVV B-Jugend erneut siegreich

    Am gestrigen Samstag Nachmittag konnte unsere B-Jugend den Gegner aus Uttenhofen in die Schranken weisen, und einen weiteren Sieg für sich...

    Weihnachtsschreiben

    Sehr geehrte Vereinsmitglieder, Liebe Sportler, ein turbulentes, von Einschnitten geprägtes Jahr 2020 geht zu Ende. Nicht nur im privaten und beruflichen Bereich, sondern auch...