Gegen den Tabellenletzten konnten wir nach den Eingangsdoppeln, durch Siege von Giesel/Thoma und Weber/Töllich, mit 2:1 in Führung gehen. Giesel und Heinrich erhöhten auf 4:1.

Nach den Siegen von Pospiech, Thoma und Weber wurde die Führung auf 7:1 ausgebaut. Töllich musste dann noch eine Niederlage hinnehmen, ehe Giesel und Heinrich den Sack zumachten und für den Endstand von 9:2 sorgten.

Im letzten Punktspiel treffen wir noch auf das Team vom TV Ingolstadt, bei denen wir in der Vorrunde eine unglückliche 9:7 Niederlage hinnehmen mussten – hier gilt es noch etwas gutzumachen!

 >Tabelle