Zum zweiten Spiel durften wir wieder gegen Wolnzach antreten, dieses Mal aber gegen die 1. Mannschaft. Nach der klaren Niederlage in der Vorrunde, konnten wir beim erneuten Aufeinandertreffen die Partie ausgeglichener gestalten.

Nach zwischenzeitlichen Rückständen von 1:3 und 2:5 kämpften wir uns wieder auf 6:7 heran. Gereicht hat es trotzdem nicht und so verloren wir das Spiel mit 6:9. Knappe Partien und Sätze gab es auf beiden Seiten – deshalb war der Sieg für Wolnzach auch verdient – trotzdem wäre auch ein Punktgewinn für uns drin gewesen.

Die Punkte für Vohburg holten: Felber/Giesel (1) im Doppel und Felber (2), Giesel (1), Weber (1) und Waatsack (1) im Einzel.

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein