Voriges Jahr mussten wir am letzten Spieltag bei Ilmmünster antreten und mindestens einen Punkt ergattern, um dann sicher nicht abzusteigen. Das Spiel wurde zwar mit 9:6 verloren – glücklicherweise konnten wir dann aber, trotz der Niederlage, in der Liga bleiben.

Nun kam es zum erneuten Aufeinandertreffen doch dieses Mal lief alles für uns. Wir starteten gleich mit 3 Doppelsiegen und auch unsere Einzel verliefen optimal, so dass wir mit 7:0 in Führung gingen. Dabei waren es alles keine einfachen Spiele, denn alleine die letzten 5 Partien wurden erst im fünften Satz entschieden – meistens für uns.

Nach zwei Fünf-Satz Niederlagen, konnten wir das Match mit einem 9:2-Sieg beenden. Die Punkte für Vohburg holten: Böhm/Thoma (1), Giesel/Robin (1) und Weber/Regnat (1) im Doppel und Giesel (1), Böhm (2), Thoma (1), Robin (1) und Weber (1) im Einzel.

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein