Selbst in Bestbesetzung wäre es schwer geworden, gegen den SV Zuchering 3, etwas zu holen. Zudem mussten wir noch mit Felber, Giesel, Waatsack und Robin auf 4 Spieler verzichten. Danke an Regnat, Vogl Tobias und Schönauer, die teilweise recht kurzfristig einspringen mussten und allesamt ihre Sache gut gemacht haben.

Trotzdem mussten wir uns mit 9:3 geschlagen geben. Die nicht erwarteten Punkte für Vohburg holten: Thoma/Weber im Doppel und Weber gegen die Nummer 1 von Zuchering.

Der dritte Punkt für uns war dann die größte Überraschung des Abends. Vogl Tobias konnte den bis dahin ungeschlagenen Wenzel Noll seine erste Saisonniederlage beibringen – Stark!

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein