Andreas Robin, Thomas Wolfsteiner und Luis Töllich Vereinsmeister
Am 21. Dezember fand in der neuen Turnhalle die Tischtennis-Vereinsmeisterschaft der Herren, Jugend und Schüler und zugleich die Weihnachtsfeier statt. Sehr erfreulich war, dass insgesamt fast 30 TT-Spieler an der Veranstaltung teilnahmen. Vereinsmeister wurde nach schönen spannenden Spielen Andreas Robin bei den HerrenThomas Wolfsteiner, der auch bei den Herren einen hervorragenden 6.Platz belegte, bei der Jugend und Luis Töllich bei den Schülern.

In der Schülerkonkurrenz (bis zur 4. Schulklasse) waren insgesamt 5 Teilnehmer am Start. Hier wurde als Spielsystem jeder gegen jeden gespielt. Letztendlich setzte sich der Favorit Luis Töllich klar durch. Durch das kontinuierliche und fleißige Training vom Luis sieht man sehr deutlich seine Fortschritte in seiner Spielweise. In der Ligarunde konnte er auch schon Spiele gewinnen, obwohl die Gegner bei weitem älter sind als er. Platz 2 ereichte Moritz Mayrhofer und Platz 3 Chantal Okwieka. Die weiteren Platzierungen belegten Jonas Kahner und Fabian Förstl.

Bei der Jugend tauschten dieses Jahr die letztjährigen Finalisten die Positionen. In diesem Jahr setzte sich Thomas Wolfsteiner im Finale gegen Patrick Rott mit 3:1 durch und wurde erstmals Vereinsmeister. Die beiden Jugendfinalisten spielten dieses Jahr auch in der Herrenkonkurrenz mit und konnten hier auch schon gut mithalten. Thomas belegte den 6.Rang und Patrick den 10. Rang. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Niklas Töllich gegen Martin Peinsipp durch. Auf den weiteren Plätzen folgten Evelyn Kroll, Dominik Okwieka, Martin Wolfsteiner und Sascha Rott. Insgesamt zeigte sich ein enorm gestiegenes Niveau bei der Jugend. Hier haben sich alle Teilnehmer extrem gesteigert. Das sieht man auch an der Platzierung in der Liga. Hier steht u.a. die 1 Jugendmannschaft in der 1.Kreisliga auf Platz 2 nach der Hinrunde und wird in der Rückrunde noch mal angreifen und versuchen, den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen. Auch die beiden anderen Jugendmannschaften haben sich in der Liga schon etabliert.

Bei den Herren gab es in diesem Jahr einen Vereinsmeisterwechsel. Nach 2001 wurde Andreas Robin zum zweiten Mal Vereinsmeister bei den Herren. Ein kleiner Wehmutstropfen war, daß sich Alfred Okwieka im Finale verletzte und bei einem 2:0 Rückstand aufgeben müßte. Die ganze TT-Abteilung wünscht Dir Alfred gute Besserung und baldige Genesung. Platz 3 belegte Michael Felber, der im Halbfinale knapp in 5 Sätzen Andreas unterlegen war. Einen hervorragenden 4.Platz errang Wolfgang  Böhm, der mit seinem Noppenspiel vielen Kopfzerbrechen bereitete und auch in letzter Zeit enorme Fortschritte machte. Platz 5 belegte Alexander Heinrich, der den Vereinsmeister der Jugend Thomas Wolfsteiner in Schach halten konnte. Den 7. Platz erreichte Markus Pospiech. Er verpaßte das Halbfinale sehr knapp, da er im Viertelfinale in spannenden 5 Sätzen gegen Wolfgang Böhm verlor. Platz 8 ging an Thomas Regnat, der auch ein tolles Turnier spielte. 
Die weiteren Platzierungen gingen an: 
9. Daniel Vogl, 10. Patrick Rott, 11. Willi Wolfsteiner, 12. Christian Wolf, 13. Bernhard Meier, 14. Alexander Giesel, der nach der Vorrunde das Turnier abbrach.

Nach den Spielen gab es für die Jugendlichen und Schüler Pizza, Plätzchen und Kinderpunsch und später dann bei den Herren Chilli Con Carne und Glühweih. Bei Speis und Trank wurde über das Turnier und die anstehende Weihnachtszeit philosophiert und in geselliger Atmosphäre gefeiert.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten viel Spaß und neue Erfahrungen brachte.

Weitere Fotos

Ergebnisse  Herren

Ergebnisse Schüler;Jugend

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein