Unsere Kids sind einfach nicht zu stoppen. In ihrem dritten Spiel gegen einen  teilweise über 2 Jahre älter Gegner ließen sie nichts anbrennen und gewannen erneut hoch mit 7:1. Nächste Woche geht es dann nach Unsernherrn wo wir uns in der Vergangenheit immer sehr schwer getan haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein