Einen ganz wichtigen Sieg landete die D1 im Heimspiel gegen den BC Attaching, einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt.

In einer anfangs ausgeglichenen Partie ohne große Torchancen auf beiden Seiten musste unsere Mannschaft den etwas überraschenden 0:1 Rückstand hinnehmen.

Leider übersah der ansonsten überzeugende Schiedsrichter in dieser Situation eine klare Abseitsposition des gegnerischen Stürmers.

Wieder einmal bewies das Team aber einen überragenden Sportsgeist. Ohne große Jammerei setzten Sie weiter alles in die Wagschale und konnten durch aggresives Pressing  den Gegner zu Fehlern zwingen, diese geschickte ausnutzen und binnen weniger Minuten das Spiel zur 2:1-Pausenführung drehen.

Nach der Pause kamen die Vohburger äusserst entschlossen aus der Kabine und konnten nach einem weiteren schönen Angriff sogar zum 3:1 abstauben.

Unsere Mannschaft, die aufgrund des Spielverlaufes nun immer selbstbewusster zusammenspielte, blieb in der 2. Halbzeit das stärkere Team und lies bis zum Schlusspfiff nur noch einen sehr gefährlichen Fernschuß aus ca. 15 Metern zu.

Wie in all den vorangegangen Spielen war aber selbstverständlich auf unserer Schlussmann Verlass, der die Kugel aus dem Kreuzeck fischte.

Wie in den ganzen vorangegangen 60 Spielminuten zeigte die Mannschaft auch beim Verzehr der spendierten Pizzastücke einen beeindruckenden Kampfgeist und mannschaftliche Geschlossenheit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein