Einen 3:1 Arbeitssieg im Pokal, beim ST Scheyern, feierten unsere D1 Junioren.

Das Spiel begann sehr gut für unsere Mannschaft und Julian Hörl schob bereits, nach einem tollen Spielzug und einer Lara Müller Flanke ins Tor ein (2.Minute). Auch die nächste Szene gehörte unserem Team. Louis Marbach bediente Julian Hörl schön und dieser hätte eigentlich in der 5.Minute das zweite Tor machen müssen, jedoch legte er nochmal quer und so war die Chance dahin.

Scheyern kämpfte gut dagegen und wehrte sich nach Kräften, so dass eine völlig unnötige Ecke zum Ausgleich in der 16.Minute führte. Das Gegentor schockte unsere Mannschaft sichtlich und die spielerische Linie ging komplett verloren.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Scheyern dann die Chance zur Führung, Noah Scheithauer parierte jedoch. Nach dieser Szene wachte unser Team auf und drängte Scheyern weit in die eigene Hälfte zurück. Beste Chancen wurden aber ausgelassen, so dass es bis zur 50.Minute dauert ehe Joel Farak, nach einem Lechner Torschuss, abstaubte. Zwei Minuten vor Schluss war erneut Joel zur Stelle und verwertete ein Zuspiel vom linken Flügel.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein