Eine durchaus erfolgreiche Hallensaison geht mit einem Turniersieg beim BSV Neuburg zu Ende. Nach dem man in der aktuellen Hallensaison F-Jugend Hallenkreismeister geworden ist,das E2-Turnier beim DJK Ingolstadt gewinnen konnte und dann in Zuchering fast die F-Jugend des großen 1860 Münchenbezwingen konnte, stand nun zum Abschluß noch einHallenturnier beim BSV Neuburg auf dem Plan.Da einige Spieler schon im wohlverdienten Urlaub waren, durften uns an diesem Tag gleich 3 Jungs der F1 unterstützen. (hier noch mal ein großes Dankeschön!!)Im ersten Spiel ging es dann auch schon gegen den Gastgeber. Und obwohl wir nicht auf Handballtore spielten, taten sich die Jungs schwer das Runde ins eckige zu buchsieren.Aber schlussendlich gelang es Lukas Eckert, noch vor dem Abfiff den verdienten Siegtreffer zum 1:0 zu erzielen.In Spiel 2 ging es gegen unseren „Kabinennachbarn“ den Jungs vom SV Nordendorf. (wo auch immer das ist J )In diesem Spiel stand schnell fest wer die besserer Mannschaft ist und am Ende der 10 Minuten Spielzeit hieß es dann sogar 5:0 für uns.(Tore: Laurenz Amann 1x, Lukas Eckert 2x, Derrick Ruchalla 1x, Jonas Graf 1x)Im letzten Gruppenspiel ging es dann eigentlich nur noch um die goldene Ananas, aber gegen das Tabellenschlusslicht FC Zell/Bruck brannte dennoch nix an und wir gewannen das Spiel mit 3:0.(Tore: Laurenz Amann, Lukas Eckert, Benjamin Kubat)Nun stand man im Halbfinale und wusste nicht so recht was das aus der anderen Gruppe auf uns zukommt….. und tatsächlich kam mit dem VfR Neuburg der spielstärkste Gegner auf uns zu.Doch im Tor hatten wir mit Jaydon Pfaller, unserem Neuzugang aus Wackerstein, einen sicheren Rückhalt und am Ende stand auf der Anzeigetafel 2:0 für den TV Vohburg.(Tore: Derrick Ruchalla und Lukas Eckert)  FINALE!Hier hieß der Gegner nun BC Aichach, welche sich im anderen Halbfinale knapp gegen den SV Nordendorf durchsetzten.Aber auch im Finale stand schnell fest, wer hier am Ende als Sieger vom Platz geht und somit bleibt man auch im letzten Spiel ohne Gegentor und gewann das Spiel mit 3:0.(Tore: Joel Schuster und 2x Lukas Eckert) Nun freuen wir uns auf die nächste Herausforderung…. Die da heißt Rückrunde 18/19 auf nem schönen grünen Rasen 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein