Am 17. Januar 2013 fand im Dojo Kampfkunstfabrik unter den strengen Augen des Prüfers Savas Gönenler 4.Dan die Gürtelprüfungen für o.g. Karatekas statt. Verschiedene Gürtelgraduierungen mussten Ihr Können und Erlerntes unter Beweis stellen. Geprüft wurde zum 6.Kyu (orange zu grün) und 2.Kyu (2. Braunurt) und zum 1.Kyu (3. Braungurt), welcher auch die Vorstufe zum 1. Dan (Schwarzgurt) darstellt.

In den verschiedenen Disziplinen Kihon Renshu (Grundübungen), Zenshin Kotai (Vorwärts-Rückwärts-Übungen), Kata (stilisierter Kampf gegen imaginären Gegner) und Kumite (Freikampf) mussten sich die Karatekas messen und bewerten lassen.

Sensai Savas Gönenler und Senpai Franz Binder schenkten den Prüflingen nichts und verlangten All ihr Können. Er lobte die Gute Vorbereitung und der Fleiß des Trainieren trug so seine Früchte. So konnte er nach über 2 Stunden jeden Prüfling den begehrten nächsten Gürtelgrad überreichen.

Sollten auch Sie Interesse an dieser einmaligen Sportart haben, kommen Sie einfach mal vorbei. SEHEN – STAUNEN – MITMACHEN Karate ist für Jedes Alter. Karate erfordert Disziplin. Karate steht für Kampfkunst. Karate ist Fitness. Karate macht Spaß. Karate steht auch für Prävention der Gesundheit.

Bild von links stehend:

Sensei Savas Gönenler, Imi Reszler 6. Kyu (grün), Sebastian Zängerl 1. Kyu (braun), Manuela Rettermeier 1. Kyu (braun), Stefan Schwab 6. Kyu (grün), Andrea Tausch 1. Kyu (braun), Bernd Harisch 2. Kyu (braun), Senpai Franz Binder

vorne kniehend: Gülnür Demir 1.Kyu (braun), Roland Kaminski 2. Kyu (braun)