Nur noch 3 Spiele und die Hinrunde ist bei der 3. Herrenmannschaft für das Spieljahr 2013/14 in der 4. Kreisliga vorbei. Bis jetzt kann sich ihr Leistung sehen lassen, 9:3 Punkte bei 6 Begegnungen.

Von der letzten Saison sind 3 Spieler von der 2. Herrenmannschaft in die 3. Mannschaft gerutscht, die in den vorderen Plätzen sehr stark sind und gute und wichtige Punkte machen. Alexander Giesel auf 1, Markus Pospiech auf 2 und Thomas Regnat auf 3Thomas möchte ich hier besonder erwähnen, da er eine einwandfreie Leistung zeigt und keine Niederlage bis jetzt einkassieren musste. Meine Gratulation!

Aber auch die Spieler auf 3 – 9 sind für die Mannschaft sehr wichtig und konnten wichtige Punkte für den Erfolg erzielen.Unser Jugendspieler Patrick Rott auf 4, Daniel Vogl auf 5, Willi Wolfsteiner auf 6Tobias Vogl, Christian Wolf und Thomas Böhm sind unsere Verstärkung der Mannschaft und ihre Leistung wird auch sehr gebraucht.

Die Spiele sind im Einzelnen sehr gut verlaufen. Gegen Unsernherren V, DJK Ingolstadt III,  TV 1861 Ingolstadt II und TSV Mailing-Feldkirchen III zeigte die Mannschaft ihre Stärke und Können. Die Spiele verliefen nicht immer leicht und so musste der gewonne Punkt einige male im 5. Satz erkämpft werden. Sehr erwähnenswert ist der erste Sieg von Christian Wolf (Wolly) und Thomas Böhm im Spiel gegen TV 1861 Ingolstadt II, daß auch die Mannschaft mit 9:0 gewann. Im letzten Spiel gegen TSV Mailing-Feldkirchen III zeigte die Mannschaft (Alex, Markus, Thomas, Patrick, Daniel und Tobi), daß sie ganz oben mitspielen kann und gewann das zweite Mal in der Saison mit 9:0. Mein Respekt und immer weiter so!

Auch die nicht gewonnenen Spiele sind hier zu erwähnen. Gegen FC Gerolfing 1930 IV blieb es am Schluß leider bei einem Unentschieden, obwohl es am Anfang sehr gut aussah. Nach den ersten 6 Spielen ging Vohburg mit 4:2 in Führung. Dann drehte sich das Blatt und Gerolfing wurde stärker und gewann 4mal in Folge. So stand es dann 6:4 gegen VohburgMarkus, Thomas und Willi ließen sich nicht klein kriegen und gewannen schmerzfrei für Vohburg die Führung zurück. Nun stand es 7:6 für Vohburg. Leider konnten Tobi und Wolly es ihnen nicht gleich tun und Gerolfing war wieder mit 8:7 in Führung. Im Entscheidungsdoppel, um Untentschieden oder Niederlage, konnte Alex und Markus der Mannschaft eine Niederlage verhindern.

Die erste und einzige Niederlage hat die Mannschaft gegen TV Geisenfeld  kassiert. Die Stärke der Vohburger Mannschaft war nicht zu verachten, aber Geisenfeld war am diesem Tag sehr stark aufgestellt und gewann mit einem 9:6.

Im Ganzen verläuft die Saison richtig gut und ich hoffe, ich kann in nächsten Berichten wieder von den Siegen der 3. Herrenmannschaft berichten. Macht weiter so! 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein