More

    Erfolg gegen Schweitenkirchen

    Letztes Jahr war Schweitenkirchen die einzige Mannschaft, die wir nicht schlagen konnten (1 Niederlage und ein Unentschieden).
     Das wollten wir dieses Jahr unbedingt vermeiden, da wir schon gerne um den Aufstieg mitspielen wollen. Okwieka/Felber und Wittmann/Robin erspielten die 2:1 Führung. Nach der doch überraschenden Niederlage von Okwieka schien es wieder einmal ein heisser Kampf zu werden.
     Doch Wolfsteiner, Wittmann, Felber, Robin und Böhm brachten uns souverän mit 7:2 nach vorne. Okwieka zum 8:2 und Wolfsteiner zum 9:2 beendeten die Partie und führten uns zu einem ungefährdeten Sieg. 

    Momentan belegen wir den 2. Tabellenplatz,  denn gilt es ab jetzt zu verteidigen.

    >Tabelle

    Ähnliche Artikel

    Hallen-Marathon in Vohburg: FC Mindelstetten gewinnt Herrenturnier

    So sehen Sieger aus: Der FC Mindelstetten entschied das Vohburger Herrenturnier am Samstagabend für sich. Foto: TV Vohburg Über 20 Stunden Fußball...

    Achtung Halle geschlossen

    Am 04.Dezember findet kein Training statt. Wegen einer Veranstaltung ist die Agnes-Bernauer-Halle für Tischtennisabteilung gesperrt.

    Revanche geglückt

    Im gestrigen Rückspiel gegen die Spvgg Steinkirchen konnten wir diesmal mit 9:6 gewinnen. Vohburg ohne Sigl dafür mit Felber, im Doppel ohne...

    Tischtennis Vereinsmeisterschaft 2019

    Mit einer sehr guten Beteiligung von 18 Spielern fand am 13. Dezember die diesjährige Tischtennis Vereinsmeisterschaft statt. Neuer Vereinsmeister der Tischtennis-Abteilung...