Luis und Niklas Töllich erneut Vereinsmeister

Am 22. Dezember fand in der Agnes-Bernauer-Halle die Tischtennis-Vereinsmeisterschaft der Schüler und Jugend statt. Sehr erfreulich war, dass alle am Punktspielbetrieb gemeldeten Spieler an dem Turnier teilnahmen. Vereinsmeister wurden nach schönen und spannenden Spielen die Titelverteidiger Luis Töllich bei den Schülern und Niklas Töllich bei der Jugend.

Bei den Schülern waren vier Teilnehmer am Start. Hier wurde als Spielsystem jeder gegen jeden gespielt. Ungeschlagen konnte Luis Töllich seinen Titel erneut entgegen nehmen. Der zweite Platz ging an Jonas Kahner und der dritte an Matthias Braun.

Da der jüngste Teilnehmer Noah Giesel als einziger in der Schüler B Kategorie an den Start ging, sicherte er sich automatisch den ersten Platz. Er durfte bei den Schülern A außer Konkurrenz spielen, wo er neue Erfahrungen sammeln konnte.

Bei der Jugend gingen insgesamt zehn Spieler an den Start, die in der Vorrunde in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Die Gruppensieger bestritten danach das Halbfinale gegen den Zweiten der jeweils anderen Gruppe. Den Vereinsmeistertitel hat sich Niklas Töllich erneut erkämpft, den zweiten und dritten Platz belegten Moritz Waatsack und Clemens Richter.

Die weiteren Platzierungen gingen an:
4. Michael Braun, 5. Martin Wolfsteiner, 6. Lukas Fischer, 7. Dominik Okwieka, 8. Simon Spörl, 9. Mika Waatsack und Daniel Paulor.

Nach den Spielen gab es für die Jugendlichen und Schüler Pizza und Plätzchen. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten viel Spaß und neue Erfahrungen brachte

>weitere Bilder

>detalierte Ergebnisse

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein