More

    Krimi in Wolnzach

    Knapper Sieg gegen den TSV WolnzachZum letzten Vorrundenspiel durften wir zum TSV Wolnzach fahren. Da Wolnzach noch Punkte brauchte, um sich ein bisschen von den Abstiegsrängen zu distanzieren, wussten wir, daß uns hier ein heisses Match erwartet.Nach den Eingangsdoppeln, die wir alle gewinnen konnten, führten wir gleich 3:0. Mike erhöhte mit seinem Sieg dann auf 4:0. Alfred musste sich dann einem starken Pflügler geschlagen geben. In einem spannenden 5 Satz Match konnte sich dann auch Andreas gegen Schulmeyer durchsetzen und so führten wir schon mit 5:1.Vielleicht glaubten wir, zu dem Zeitpunkt, daß wir die Partie schon gewonnen haben. Die folgenden 5 Spiele gingen dann allesamt an die Wolnzacher, und so lagen wir auf einmal mit 6:5 hinten.Doch Wolfgang, Andreas und Rudi brachten uns, mit ihren Siegen, wieder auf die Erfolgsspur zurück. Leider musste dann unser "Stamm-Ersatzspieler" Alex Giesel gegen den starken Minzenbach eine Niederlage hinnehmen, so daß das Schlussdoppel die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen musste. Doch Alfred und Mike liessen keine Zweifel aufkommen und gewannen das Spiel klar.

    Wie erwartet, war es der im Vorfeld befürchtete Krimi geworden, denn wir mit 9:7 doch noch für uns entscheiden konnten. 

    Ähnliche Artikel

    TT-2: Souveräner Rückrundenstart

    Zum Rückrundenstart trafen wir auf den TSV Unsernherrn 5. Im Gegensatz zur Vorrundenpartie konnten wir hier alle Doppel gewinnen und mit...

    TT-2: Unglückliche Niederlage

    Böhm/Weber und Giesel/Regnat bescherten uns gegen Unsernherrn 4 eine 2:1 Führung. Böhm und Giesel bauten sie auf 4:1 aus. Allerdings mussten...

    Stickertauschbörse eröffnet

    STICKER ZUM TAUSCH ANBIETEN: Schritt 1: Thema/Kategorie auswählen Schritt 2: Eine Nachricht absenden mit Name und Stickernummer + Kontaktmöglichkeit (Handynummer oder Mail)  Schritt 3:...

    F2 Turniersieg in Jetzendorf

    Am Samstag, den 30.06.18, waren unsere F2 Jungs beim TSV Jetzendorf zu einem F1 Turnier geladen, das man souverän für sich...