More

    Niederlage gegen Steinkirchen

    Gegen Steinkirchen gab es bisher nur umkämpfte Spiele, in denen immer abwechselnd gewonnen wurde. An diesem Tag lief nicht viel für uns. Bei den Doppeln konnte lediglich Wittmann/Robin einen Punkt holen – 1:2. Okwieka verlor zum 1:3. Wolfsteiner und Wittmann glichen mit ihren Siegen zum 3:3 aus. Robins Niederlage konnte Felber zum 4:4 egalisieren. Durch die Niederlage von Thoma stand es 4:5 – noch war alles drin. Doch Okwieka musste an diesem Tag seine zweite Niederlage hinnehmen, was eh äußerst selten vorkommt, und auch Wolfsteiner konnte gegen seinen Gegner nicht den erhofften Sieg einfahren – 4:7. In einem Match der Emotionen konnte Wittmann einen Sieg sichern und brachte uns noch einmal auf 5:7 heran. Robin und Felber konnten aber die bevorstehende Niederlage nicht mehr verhindern – 5:9. Aufstiegsträume geplatzt!

    Ähnliche Artikel

    Klare Niederlage gegen Manching 2

    Mit einem Sieg gegen Manching wären wir punktgleich mit ihnen auf dem zweiten Tabellenplatz gestanden. In der Vorrunde konnten wir ihnen...

    Sieg und Niederlage im Pokalhalbfinale

    Im 4-er Team Pokal konnten die erste und die zweite Mannschaft das Halbfinale erreichen. Die zweite Mannschaft musste dabei gegen Mailing,...

    Die 1. und 2. Mannschaft des TVV startet mit neuem Trainern

    Die 1. und 2. Mannschaft des TVV startet mit neuem Trainernin die neue Saison . 1 Abteilungsleiter David Berger und 2. Abteilungsleiter Limmer Christian begrüßten am Freitag die...

    Erstes Vohburger Derby in der Geschichte der Tischtennisabteilung des TV 1911 Vohburg

    Nächste Woche am Dienstag, den 10.10.2017 um 19:30 Uhr findet das erste Derby in der Geschichte der Tischtennisabteilung statt. Die 4....