Im zweiten Rückrundenspiel traffen wir (Vohburg 2) auf Mailing 2, mit denen wir schon in der Vorrunde so unsere Probleme hatten. Auch dieses mal war es wieder ein heisser Kampf. Bei den Doppeln konnten Thoma/Heinrich gewinnen, während Wolfsteiner/Forster und Weber/Böhm, im jeweils fünften Satz, das Nachsehen hatten. Thoma musste sich dann auch noch seinem Gegner geschlagen geben, so daß wir gleich wieder mit 3:1 zurück lagen. Die souveränen Siege von Wolfsteiner, Heinrich und Weber bescherten uns dann die 4:3 Führung.

In einem spannenden Match konnte sich dann auch noch Böhm in 5 Sätzen durchsetzen. Nachdem Forster sein Spiel verloren hatte stand es nun 5:4 für uns. Doch dann liessen wir nichts mehr anbrennen und holten mit den Siegen von Thoma, Wolfsteiner, Heinrich und Weber die nötigen Punkte um unseren Sieg, mit 9:4, zu besiegeln. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein