Gegen den Aufsteiger aus Zuchering gingen wir, nach den Siegen von Okwieka/Felber und Giesel/Regnat, mit 2:1 in Führung.

Okwieka konnte die Führung ausbauen, allerdings musste sich Felber zum 3:2 geschlagen geben. Während Sigl sein Spiel souverän gewann, musste sich Heinrich nach fünf Sätzen seinem Gegner geschlagen geben – 4:3.
Böhm und Giesel bauten die Führung auf 6:3 aus.
Pech hatte dann Okwieka, der in 4 Sätzen verlor. Dabei wurde jeder Satz erst in der Verlängerung entschieden – 6:4. Felber, Sigl und Heinrich gewannen allesamt und bescherten uns so den ersten  Saisonsieg – 9:4.

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein